Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfallflucht in Leiferde

Leiferde Unfallflucht in Leiferde

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am 2. Weihnachtstag in Leiferde ereignet hat. Hierbei entstand Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Voriger Artikel
Kirche erleichtert den Eltern Heiligabend
Nächster Artikel
Mehr Sicherheit für Schulkinder: Bushaltestelle wird verlegt

Fahrerflucht: Ein unbekannter Autofahrer kollidierte am 2. Weihnachtstag mit einer Ampel.

Quelle: Archiv

Ein bislang unbekannter Autofahrer war am frühen Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr auf der Dorfstraße unterwegs und kollidierte in Höhe der Einmündung „Unter den Eichen“ mit einem Ampelmast im nördlichen  Ortseingangsbereich von Leiferde. Anwohner hörten einen lauten Knall und anschließend ein zweimaliges Starten eines Motors, konnten aber kein Fahrzeug mehr feststellen.

Der Ampelmast wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer beschädigt und ragte anschließend in den Fahrbahnbereich der Dorfstraße hinein. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ilsede sicherten die Gefahrenstelle vorläufig durch das Aufstellen von Warnbaken ab.

Sachdienliche Hinweise zum Verursacher des Unfalls bitte an die Polizei in Meinersen, Telefon 05372/97850 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr