Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht bei Meinersen

Polizei sucht nach Zeugen Unfallflucht bei Meinersen

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am frühen Sonntagabend gegen 17:55 Uhr nördlich von Meinersen ereignet hat.  

Voriger Artikel
Ausverkauft: Zumba-Party für den Tierschutz
Nächster Artikel
Zum Jahresauftakt: Frühschoppen mit Musik der Excelsior Jazzmen

Symbolbild

Quelle: Archiv

Meinersen. Eine 55-Jährige aus Leiferde befuhr mit ihrem VW Golf gegen 17.55 Uhr den Gemeindeverbindungsweg von Müden nach Meinersen. Kurz vor dem dortigen Ortseingang kam ihr ein Auto entgegen. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, kam es zur Berührung beider Außenspiegel, wobei sowohl der Golf als auch der andere Pkw beschädigt wurden.

Der Unfallverursacher fuhr ohne Anhalten weiter in Richtung Müden. Ein anderer Verkehrsteilnehmer hielt an und meinte, eventuell einen roten VW Polo älteren Typs als Verursacher erkannt zu haben. Weitere Erkenntnisse zum Unfallverursacher gibt es derzeit nicht.

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Meinersen, Telefon 05372/97850.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr