Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf K46: Dalldorferin (45) schwer verletzt

Hillerse Unfall auf K46: Dalldorferin (45) schwer verletzt

Hillerse. Lebensgefährlich verletzt wurde eine 45-jährige Dalldorferin bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen nördlich von Hillerse.

Voriger Artikel
Verein engagiert sich für hilfsbedürftige Kinder
Nächster Artikel
Autorin erzählt Kindern von der Schriftstellerei

Verkehrsunfall auf der K46 bei Hillerse: Eine 45-jährige Dalldorferin wurde schwer verletzt.

Quelle: Photowerk (sp)

Die Frau fuhr mit ihrem Opel Vectra auf der Kreisstraße 46 von Dalldorf nach Hillerse. Etwa 500 Meter südlich des Kreisels kam sie mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht der Kollision zog sich die 45-jährige lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

20 Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren aus Leiferde und Hillerse befreiten die Frau mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem total zerstörten Autowrack. Anschließend wurde sie mit dem Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen.

Die K 46 blieb für die Dauer der Bergungsarbeiten zwischen dem Dalldorfer Kreisel und Hillerse bis 10.30 Uhr voll gesperrt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr