Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf B 188 fordert drei Verletzte

Meinersen Unfall auf B 188 fordert drei Verletzte

Meinersen. Drei Verletzte, zwei Autos mit Totalschaden und eine halbseitige Sperrung der B 188 für fast drei Stunden: Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag um 9.15 Uhr östlich von Meinersen ereignet hat. Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst war im Einsatz.

Voriger Artikel
Neuer Spielplatz eingeweiht
Nächster Artikel
Sicherheitskonzept zum Schutz öffentlicher Gebäude

Unfall bei Meinersen: Drei Menschen wurden verletzt, beide Autos haben Totalschaden.

Quelle: Archiv

Nach ersten Ermittlungen der Meinerser Polizei hat ein 77-jähriger Skoda-Fabia-Fahrer aus Braunschweig den Unfall verursacht. Er war mit seinem Wagen – auf dem Beifahrersitz saß seine 78-jährige Ehefrau – in Fahrtrichtung Hannover unterwegs. „Er ist dann von der B 188 nach links in Richtung Meinersen in die Gifhorner Straße abgebogen“, berichtet ein Sprecher der Meinerser Polizei. Dabei habe der 77-Jährige offenbar den entgegenkommenden VW-Beetle einer 40-Jährigen aus der Samtgemeinde Meinersen übersehen. Sie fuhr mit ihrem VW in Richtung Gifhorn.

Der Beetle sei dann mit großer Wucht in die Beifahrerseite des Skoda gekracht, beide Fahrzeuge seien herum geschleudert worden und dann im Einmündungsbereich zum Stehen gekommen. Die Feuerwehren aus Meinersen, Ahnsen, Müden und Päse mussten die 78-Jährige, die schwer verletzt war, aus dem Wrack des Skoda befreien. Die Frau wurde ins Gifhorner Klinikum gebracht. Ihr Ehemann wurde ebenfalls schwer verletzt in ein Braunschweiger Krankenhaus gebracht. Die Beetle-Fahrerin kam ins Gifhorner Krankenhaus, konnte es nach einer ärztlichen Untersuchung aber wieder verlassen.

Die B 188 blieb bis zur Mittagszeit für Aufräum- und Bergungsarbeiten halbseitig gesperrt, die Gifhorner Straße während der Unfallaufnahme komplett.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr