Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Unbekannter entsorgt Metallfässer im Wald
Gifhorn Meinersen Unbekannter entsorgt Metallfässer im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 28.11.2016
Zwei Metallrundfässer mit einer unbekannten Flüssigkeit wurden in der Nähe des Flettmarschen Abzugsgrabens gefunden. Quelle: Polizei Gifhorn
Anzeige
Meinersen

Ein 34-Jähriger aus Meinersen teilte der Polizei am Mittwoch, 2. November, mit, dass sich auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen der Bundesstraße 188 (Abfahrt Päse) und der Landesstraße 414 (Bereich Waldbad / Schulzentrum) zwei Metallrundfässer mit einer unbekannten Flüssigkeit in der Nähe des Flettmarschen Abzugsgrabens befinden würden.

Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 1. November, 13 Uhr und dem 2. November, ebenfalls 13 Uhr.

In den Fässern befanden sich zirka 400 Liter Lösungsmittel/Gemische. Aufgrund des hohen Gewichts können die Behälter nur mit einem entsprechenden Transportmittel befördert worden sein.

Durch die Polizei wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu dem bislang unbekannten Umweltfrevler bitte an das Polizeikommissariat in Meinersen, Telefon 05372/97850.

ots

Meinersen Sybilla-Merian-Gymnasium Meinersen - Sport, Tanz, Theater, Leckereien beim Kulturabend

Musik und Gesang, Tanz und Sport, Theater und szenisches Spiel, Geschichten und Gaumenfreuden - das alles bot der Lese- und Kulturabend im Sibylla-Merian-Gymnasium. Vor Geschwistern, Eltern und Großeltern zeigten die Fünft- bis Zwölftklässler, was sie drauf haben.

27.11.2016
Meinersen Berthold Pliva übernimmt wieder die Illustration der Texte von Nils Busse - Zweites Kinderbuch mit Floh Ferdinand erscheint

Trotz seines Hinkebeins hüpft Floh Ferdinand wieder fröhlich durch die Seiten: Der Erfolg nach Herausgabe des ersten Buches und der Spaß am Projekt ließen die Erschaffer Berthold Pliva aus Dalldorf und Nils Busse aus Einbeck erneut zu Feder, Stiften und Papier greifen. Dabei heraus gekommen ist wieder ein Kinderbuch.

28.11.2016

Anerkennung für großes Engagement: Zum Netzwerktreffen Flüchtlingshilfe hatte am Mittwoch die Samtgemeinde Meinersen eingeladen. 50 ehrenamtliche Helfer kamen zum Austausch und um einen offenen Dialog zu führen mit Mohamed Ibrahim, dem Geschäftsführer des islamischen Kulturzentrums Wolfsburg.

24.11.2016
Anzeige