Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Unbekannte Flüssigkeit tropft aus einem Lkw
Gifhorn Meinersen Unbekannte Flüssigkeit tropft aus einem Lkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 30.04.2018
ABC-Einsatz für den Gefahrgutzug: Aus einem Lkw lief auf einem Firmenhof in Dalldorf unbekannte Flüssigkeit aus. Quelle: Sebastian Preuss
Dalldorf

Wie Carsten Schaffhauser, Pressesprecher der Samtgemeindefeuerwehr Meinersen, vor Ort mitteilte, hatten Nachbarn beobachtet, dass auf dem Gelände Flüssigkeit aus dem Lkw tropfte, und den Ortsbrandmeister informiert. Mayer war um 16.25 Uhr vor Ort, um 16.43 Uhr löste er den ABC-Alarm aus. „Anfangs wusste niemand, um was für Flüssigkeit es sich handelte, weil der Fahrer des Fahrzeugs zunächst nicht erreichbar war“, erklärte Schaffhauser.

Aus einem auf einem Dalldorfer Firmengelände abgestellten Lkw tropft eine unbekannte Flüssigkeit: Meinersens Samtgemeindebrandmeister Sven J. Mayer gab am Montag um 16.43 Uhr ABC-Alarm, der Gefahrgutzug Süd rückte mit 60 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen aus. Die Flüssigkeit erwies sich am Ende als vergleichsweise harmlose Reinigungsemulsion auf Wasserbasis.

Die Einsatzkräfte sperrten die Fläche um den Lkw mit Flatterband ab, zunächst durften nur Feuerwehrleute im Schutzanzug näher an das Fahrzeug heran. Eine Schüttmulde wurde unter den Lkw geschoben, um die Flüssigkeit aufzufangen und ein weiteres Einsickern in den Erdboden zu verhindern, die Untere Wasserschutzbehörde beim Landkreis wurde informiert.

Um die 60 Einsatzkräfte mit elf Fahrzeugen waren im Einsatz, nach knapp einer Stunde war klar: Bei der Flüssigkeit handelte es sich um eine Reinigungsemulsion auf Wasserbasis. „Kein Gefahrgut“, so Schaffhauser. „In dem Lkw stand ein Fass, dessen Boden undicht war, so dass etwa 30 bis 40 Liter Flüssigkeit austraten – das meiste davon wurde aufgefangen.“

Michael Sohr, Führer des Gefahrgutzuges, und Mayer ließen die Truppen ab 18 Uhr nach und nach abrücken.

Von Christina Rudert

Am späten Sonntagabend stellten die Bewohner eines Hauses an der Landstraße in Gerstenbüttel Brandgeruch fest. Als sie nachsehen gingen, bemerkten sie Rauch, der aus der ins Haus integrierten Garage ins Freie drang.

30.04.2018

Eine Lücke im Ausstellungskalender des Dalldorfer Fritzcafés eröffnete nun kurzfristig die Möglichkeit zu einer besonderen Bilderschau. Der Künstler Ferdinand Gnonsio aus Ehra-Lessien zeigt ab sofort auf Einladung des Meinerser Flüchtlingshilfevereins etwa 25 Arbeiten.

02.05.2018
Meinersen Zeitreise durch die Automobilgeschichte - Oldtimer-Freunde treffen sich in Müden

Young- und Oldtimer bringen am Donnerstag, 10. Mai – Himmelfahrt – auf dem Gelände der Kubus Kultur- und Eventhalle Liebhaberaugen zum Leuchten. Zum achten Mal verwandelt sich die Fläche in ein Mekka für Fans, Sammler und Schrauber, präsentiert von der Aller-Zeitung. Einlass ist ab 9 Uhr.

28.04.2018