Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Umzug mit Wunderkerzen und Fackeln

Ettenbüttel Umzug mit Wunderkerzen und Fackeln

Ettenbüttel. Laternenumzug der Dorfgemeinschaft Ettenbüttel: Zum zehnten Mal fand die beliebte Aktion jetzt statt. Viele Eltern, Großeltern und Kinder trafen sich dazu am Hofcafé. Von dort aus ging es durch den Ort bis zum Ziel am Dorfgemeinschaftshaus.

Voriger Artikel
„Toll, was so ein kleiner Ort auf die Beine stellt“
Nächster Artikel
CDU einig: Montzka soll‘s machen

Laternenumzug: Die Ettenbütteler Dorfgemeinschaft lud wieder ein zu der beliebten Aktion in der dunklen Jahreszeit.

Quelle: Chris Niebuhr

Die Organisation hatte einmal mehr Ina Heumann übernommen. Sie erinnerte sich noch an die Anfänge: „Der erste Laternenumzug hatte stattgefunden, weil die Dorfgemeinschaft die Weihnachtsbeleuchtung angeschafft hatte. Eigentlich sollte der Umzug eine einmalige Aktion sein. Doch er hatte allen so gut gefallen, dass eine Tradition daraus geworden ist“, sagte Heumann.

Und so stimmen sich die Ettenbütteler inzwischen regelmäßig auf die Weihnachtszeit ein mit einem bunten Laternenumzug durch den dunklen Ort. Die Jugendfeuerwehr begleitete den Umzug zur Sicherheit, die jungen Brandschützer hatten auch stimmungsvolles Licht dabei, trugen Fackeln. Es ging auf einer gemütlichen Runde eine knappe Stunde durch das Dorf. Zwischendrin war auch ein Sammeln angesetzt. Dann wurden gemeinsam ein paar Weihnachtslieder gesungen, mit Gitarrenbegleitung.

Später dann am Ziel erwartete die Teilnehmer ein weihnachtlich geschmücktes Dorfgemeinschaftshaus. Dort begann das gemütliche Beisammensein. Als besonderes Highlight bekamen alle zehnjährigen Kinder eine Meter-Wunderkerze, die übrigen normale Wunderkerzen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr