Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Umweltminister Lies besucht Staugrabenprojekt
Gifhorn Meinersen Umweltminister Lies besucht Staugrabenprojekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 06.06.2018
Ministerbesuch beim ASV Hillerse: Olaf Lies (2.v.r.) nahm das Staugrabenprojekt unter die Lupe. Quelle: Paul Fischer
Anzeige
Hillerse


Der Entwässerungsgraben wurde vom ASV renaturiert. Ein weiterer Teil wird im nächsten Jahr in diese Maßnahme eingebunden. „Es ist zwar ein Kanal geblieben, aber wir haben die Schlammsohle aus dem Boden herausgenommen und durch Kies ersetzt“, erläuterte Jens Fieser, Vizevorsitzender und Naturbeauftragter des Vereins. Dank weiterer Maßnahmen sei die Durchlässigkeit des Systems jetzt wieder hergestellt. „Die Fische können wieder wandern.“

Viele Bachforellen in der Oker

Im Herbst sei durch Elektrofischen eine hohe Zahl eingewanderter Bachforellen festgestellt worden, was den Anglern zufolge die Durchlässigkeit des Systems belege. Das Staugrabenprojekt wurde vom Land mit 15.000 Euro Fördermitteln unterstützt. Zehn Prozent der Summe musste der ASV aufbringen, die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg sponserte den Betrag.

Minister Lies gratuliert zu „tollem Erfolg“

Minister Lies nutzte die Gelegenheit, ein Teilstück des Grabens im ehemaligen sowie den anderen Teil im revitalisierten Zustand zu begutachten und sich über die Situation unterrichten zu lassen. Im anschließenden Informationsforum nahm der Minister Anregungen und Bitten der Vereins- und Verbandsmitglieder auf. In Anbetracht der geleisteten Arbeit drückte er dem ASV zu dem „tollen Erfolg“ seine Hochachtung aus.

Von Paul Fischer

Unbekannte haben in Leiferde einen Gullydeckel gestohlen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr – und sucht Zeugen zu dem Diebstahl.

06.06.2018

Ihre Freizeit gehört dem Schutz der Natur: Im gemeinsamen Einsatz legten die Jäger Flettmar II in Kooperation mit den Nabu-Mitgliedern der Samtgemeinde Meinersen jetzt eine Streuobstwiese in Flettmar an – auf einer Gesamtfläche von 11.000 Quadratmetern.

06.06.2018

Sicherheit im Straßenverkehr stand jetzt auf dem Stundenplan der fünften Klassen in der Leiferder Außenstelle des Sibylla-Merian-Gymnasiums. ADAC-Trainer Torsten Piontek gab Tipps zum richtigen Verhalten auf der Straße. Am eindrucksvollsten dabei waren für die Fünftklässer Ursachen und Folgen einer Vollbremsung – aus vollem Lauf.

05.06.2018
Anzeige