Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Tierische Aktionen beim Storchenfest in Leiferde
Gifhorn Meinersen Tierische Aktionen beim Storchenfest in Leiferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 17.04.2018
Storchenfest: Das Nabu Artenschutzzentrum lädt für Sonntag, 22. April, zu dem bunten Trubel nach Leiferde ein. Quelle: Thomas Brandes
Anzeige
Leiferde

Außerdem gibt es Mäusebussarde, Turmfalken, Eulen, Gänse, Land- und Wasserschildkröten zu sehen. Bei freiem Eintritt werden Führungen über das Gelände angeboten. Fahrradfahrer werden mit einem Begrüßungsgetränk empfangen.

Tiervermittlung ist Thema

Als Neuerung soll es eine Infotheke zum Thema Tiervermittlung geben. Auch der Nabu-Kreisverband Gifhorn, die Jägerschaft Gifhorn, die Natur-AG des Sibylla-Merian-Gymnasiums sowie die Apotheke Leiferde sind mit einem Stand vertreten. Die Feuerwehr Leiferde wird mit einem Einsatzwagen kommen. Die Gärtnerei Blattgrün berät rund um das Thema Garten, außerdem wird Selbstgemachtes wie Gewürze und Öle angeboten. Und einen Flohmarktstand gibt es auch.

Haus für Schildkröten und große Tombola

„Die Aktion ‚Ein Tuch für Tiere‘ wird auch wieder stattfinden. Wir haben aus dem letzten Jahr noch so viele Tücherspenden, dass wir diese Aktion fortsetzen, um unseren Tieren damit wieder etwas Gutes tun zu können“, berichtet Bärbel Rogoschik, Leiterin des Zentrums. Im letzten Jahr wurde mit dem Erlös aus dem Verkauf eine Voliere für Spechte finanziert. „Dieses Jahr möchten wir die Haltung der Landschildkröten verbessern und ein Gewächshaus für diese erwerben.“ Für hungrige Gäste gibt’s Torten, Kuchen, frische Waffeln, Bauernhofeis, Bratwurst und Pommes und vegane Burger.

„Bei einer Tombola gibt es 1000 Preise zu gewinnen, vom Fahrrad der Firma Fleischers Fahrrad Oase über das Fußballtrikot bis zum Plüschtier“, kündigt Rogoschik an. Der Erlös des Festes soll den Pfleglingen zugute kommen.

Von unserer Redaktion

Meinersen Kaum Beute, hoher Schaden - Einbruch in Kirche und Kita

Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in einen Kindergarten sowie in eine Kirche in der Gemeinde Müden/Aller ein. Ihre Beute fiel dabei eher bescheiden aus. Der angerichtete Schaden an Fenstern, Türen und Mobiliar ist hingegen beträchtlich.

17.04.2018

Die Masurenhilfe geht weiter: Zusammen mit Günther van der Wall, Michael Pfefferkorn und Gerd Lootze ist Werner Koepke zum 125. Mal mit einem Hilfstransport aus Leiferde nach Ortelsburg in Polen gefahren.

19.04.2018

Die Bürgerinitiative Windkraft in Seershausen rüstet sich für eine Klage gegen die Ausweisung von Potenzialflächen für Windkraftanlagen durch den Regionalverband Braunschweig. Sie sieht „eklatante Fehler“ im Auswahlverfahren.

16.04.2018
Anzeige