Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Straßenverkehr: Ohne Regeln geht es nicht
Gifhorn Meinersen Straßenverkehr: Ohne Regeln geht es nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 16.11.2017
Ohne Regeln geht es nicht: Verkehrserziehung mit Hans-Heinrich Kubsch stand jetzt am Sibylla-Merian-Gymnasium an.  Quelle: Paul Fischer
Anzeige
Leiferde

 In der Unterrichtseinheit Verkehrssicherheit werden vielfältige Themen wie Fahrradbeleuchtung, helle und auffällige Bekleidung, Verkehrsregeln und sicheres Verhalten im Verkehr und an der Bushaltestelle behandelt. Ob mit dem Fahrrad, dem Bus oder zu Fuß – in jedem Fall gilt: „Im Straßenverkehr läuft es nur mit Regeln“, wusste Kubsch zu vermitteln. „Das heißt, sich fair, rücksichtsvoll und dem Gesetz entsprechend zu verhalten.“ So wussten manche Schüler nicht, dass die mit Motor betriebenen Skateboards und Hoverboards auf öffentlich zugänglichen Verkehrswegen nichts zu suchen haben. Diese Spielgeräte sind laut Kubsch dem privaten Terrain vorbehalten.

In den zwei Unterrichtsstunden konnte mit den etwa 55 Schülern nicht alles, aber dennoch vieles weit über das Notwendigste hinaus, erörtert werden. Die jungen Verkehrsteilnehmer waren interessiert und aufgeschlossen. Und nun sind sie wohl gut gerüstet, um über ihre eigene Sicherheit und ihr Verhalten im Verkehr reflektieren und entsprechend handeln zu können.

Von Paul Fischer

Meinersen Kooperation von Schule, Nabu und Waldbesitzer - Neue Starenkästen im Wald bei Ahnsen aufgehängt

Nistkästen für zwölf Vogelpaare: Im Wald von Hendrik Behrens bei Ahnsen wurden am Mittwoch elf Starenkästen und ein Nistplatz für einen Steinkauz angebaut. Schüler der Hauptschule Meinersen hatten sie vorab im Unterricht gebaut und bunt bemalt.

15.11.2017

Die Gemeinde Hillerse hat eine etwa 60 Jahre alte Birke in Dalldorf fällen lassen. Das macht Henning Kepper sauer. Der Anwohner ist der Meinung, dass der Baum gesund war. Die Gemeinde begründet den Schritt mit der Pflicht zur Verkehrssicherung – und beruft sich auf Experten.

17.11.2017
Meinersen Kunst-Leistungskurs des Sibylla-Merian-Gymnasiums - Künstlerhaus: Schüler arbeiten mit Profi-Bildhauerin

Da wurde gehämmert, geschraubt, begutachtet und überlegt, wo weitere Hölzer befestigt werden können. Besonderer Unterricht war am Montag angesagt im Künstlerhaus Meinersen.

13.11.2017
Anzeige