Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Storch Fridolin ist glücklich gelandet

Nabu-Artenschutzzentrum Leiferde Storch Fridolin ist glücklich gelandet

Fridolin gilt als der berühmteste Weißstorch Niedersachsens. Seit zehn Jahren hat er sein Sommerquartier im Nabu-Artenschutzzentrum Leiferde. Und seit Samstag ist er wieder da.

Voriger Artikel
Müden: TuS wünscht sich noch mehr Teilnehmer
Nächster Artikel
Studium oder Ausbildung: 210 Schüler erhalten Berufseinblicke

Glückliche Landung nach langer Reise: Der berühmte Weißstorch Fridolin kehrte am Samstag zurück nach Leiferde.

Quelle: Nabu / Bärbel Rogoschik

Leiferde. Der Senior ist zurück. Wie alt er genau ist, weiß niemand. Wohl aber, dass Fridolin bereits seit zehn Jahren jeden Sommer mit seiner Partnerin auf dem Schornstein des Leiferder Nabu-Zentrums Junge aufzieht. Jedes Jahr wächst deshalb auch die Spannung beim Nabu-Team in Leiferde. „Kommt er wieder?“, lautet die bange Frage. Fridolin beantwortete sie jetzt selbst - mit seiner Rückkehr nach Leiferde am vorigen Samstag.

„Wir freuen uns riesig“, teilte Zentrumschefin Bärbel Rogoschik auf AZ-Anfrage mit, nachdem der Storch bereits auf dem Schornstein gesichtet wurde. Bei grauem Himmel war er am Samstag gelandet. „Unsere Teilnehmerin im Freiwilligen Ökologischen Jahr, Tanja Neuendorf, hatte vom Dachfenster ihrer Praktikantenwohnung aus ein Klappern bemerkt.“ Gleichzeitig habe der Moderator eines Radiosenders angerufen. Die Mitarbeiter dort hatten über die Internet-Kamera der Nabu-Station das Storchennest beobachtet. So hatten sie die Ankunft eines Storches beobachtet. Und die Freude war laut Rogoschik dann auch bei allen Mitarbeitern riesig als feststand, dass es sich um Fridolin handelt. „Im Normalfall reist Fridolin Mitte des Monats bis Anfang März an“, so die Biologin. Dieses Mal habe man ihm angemerkt, dass er ein wenig müde war, „er ist ja nicht mehr der Jüngste“, betont sie: „Die nächste Frage lautet jetzt: Wann kommt Friederike?“

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr