Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadion-Stimmung beim Minikicker-Turnier

Leiferde Stadion-Stimmung beim Minikicker-Turnier

Leiferde. Für Stadion-Stimmung sorgten die Schulkameraden am Spielfeldrand: Das alljährliche Fußballturnier der Grundschulen in der Samtgemeinde Meinersen wurde am Mittwoch auf dem DFB-Kleinspielfeld in Leiferde ausgetragen.

Voriger Artikel
B 188: Zwei Verletzte nach Unfall
Nächster Artikel
Rat: Neues Konzept für Fahrradbox am Bahnhof

Stadion-Stimmung beim Mini-Kicker-Turnier in Leiferde: Die Mitschüler feuerten die Mannschaften der Grundschulen lautstark an.

Quelle: Hilke Kottlick

Bei den Jungen setzte sich Meinersen vor Müden, Leiferde und Hillerse durch, bei den Mädchen hatte Leiferde vor Müden und Hillerse die Nase vorn. Maria Götze von der Jugendförderung der Samtgemeinde Meinersen kümmerte sich gemeinsam mit Auswahl-Coach Peter Thom um die Organisation des Grundschul-Turniers der Samtgemeinde Meinersen. „Bei den Mädchen sind Mannschaften aus Müden, Leiferde und Hillerse dabei“, informierte Thom. „Bei den Jungen spielen Teams aus jeder der vier Mitgliedsgemeinden mit“, ergänzte Götze.

„Leiferde vor, noch ein Tor!!!“, feuerten die Fans der Leiferder Schule ihre Mannschaft lautstark an. Auch bei den anderen Spielen sorgten die Zuschauer für mächtig Stimmung - „es gab spannende Spiele“, fand Thom. Letztlich setzte sich bei den Mädchen die Mannschaft aus Leiferde durch, bei den Jungen siegten die Kicker der Grundschule Meinersen.

Für Obst und Mineralwasser sorgte eine Mitarbeiterin der Samtgemeinde. Änderungen fürs nächste Jahr überlegte Thom vor dem Hintergrund, dass bei den Mädchen keine Kicker aus Meinersen dabei waren. Seine Gedanken dazu: „Vielleicht mischen wir im kommenden Jahr die Mannschaften, so dass Jungen und Mädchen gemeinsam spielen.“

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr