Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sponsorenlauf bringt zweimal 2592 Euro

Meinersen Sponsorenlauf bringt zweimal 2592 Euro

Tolle Leistung: Einen Scheck in Höhe von 2592 Euro überreichte Schulleiterin Katrin Kroczek gestern im Sibylla-Merian-Gymnasium in Meinersen an Dr. Wolfgang Riske als Vertreter der Hilfsorganisation Humedica. Parallel dazu gab es in der Leiferder Außenstelle für die Kinderkrebsfürsoge Gifhorn die gleiche Summe.

Voriger Artikel
Elektrisches Pflegebett für das Seniorenheim
Nächster Artikel
Investor plant Shrimps-Zuchtanlage

Sponsorenlauf: 2592 Euro überreichte Katrin Kroczek (l.) an Dr. Wolfgang Riske für die Hilfsorganisation Humedica. Eine Summe in gleicher Höhe erhielt die Kinderkrebsfürsorge in Gifhorn.

Quelle: Hilke Kottlick

Das Geld ist hart erkämpft. Es ist der Erlös des Sponsorenlaufes, an dem sich 720 Läufer beteiligt hatten.

Schüler, genauso Eltern und Lehrer, hatten die Laufschuhe geschnürt, um an dem Sponsorenlauf teilzunehmen. „8500 Kilometer“ legten sie laut Katrin Kroczek zurück. Der Sponsorenlauf war neben weiteren Veranstaltungen anlässlich des zehnten Schulgeburtstages initiiert worden. Während der Vorbereitungen dieser Veranstaltung hätten sich Lehrer und Schüler darauf geeinigt, von der Hälfte des Erlöses die Schule zu verschönern. Die andere Hälfte sollte Menschen zu Gute kommen, denen es laut Katrin Kroczek „nicht so gut geht wie uns“. Die Wahl sei auf Humedica und die Kinderkrebsfürsorge gefallen.

Und während in der Turnhalle die Schul-Big-Band für schmissige Umrahmung sorgte, bedankte sich Dr. Wolfgang Riske im Beisein aller Schüler für die Spende in Höhe von 2592 Euro. In seiner Jugend sei Albert Schweitzer sein Idol gewesen, sagte der Humedica-Arzt. Er zitierte aus dessen Buch „Vom Licht in uns“ in Richtung der Schüler die Worte „Wachset in eure Ideale hinein“ und er appellierte: „Bewahrt euch die Freude am Geben.“

 hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr