Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Sparkasse Hillerse: Keine tageweise Öffnung
Gifhorn Meinersen Sparkasse Hillerse: Keine tageweise Öffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 07.11.2014
Stand Rede und Antwort: Sparkassen-Chef Gerhard Döpkens erläuterte die Umwandlung der Hillerser Filiale in eine SB-Zweigstelle. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Tanke betonte einleitend, der Gemeinderat habe kein Verständnis für die Maßnahme und einstimmig eine Resolution beschlossen mit der Forderung nach tageweiser Öffnung der Filiale. Zudem sind von der SPD Unterschriften im Ort gesammelt worden. Mehr als 400 seien zusammen gekommen, dokumentierten die Ablehnung der Maßnahme im Dorf, sagte Fraktionssprecher Philipp Raulfs.

Eine tageweise Öffnung der Filiale kommt aber laut Döpkens nicht in Frage. Sie würde die Grundprobleme organisatorischer Fragen und Vertretungsregelungen in der Filiale nicht lösen, sagte Döpkens. Diese seien angesichts von abnehmenden Filialnutzungen und steigender Nutzung medialer Wege mit weniger als zwei Vollzeitkräften in Hillerse nicht zu regeln. Die hohe qualifizierte Beratung der Sparkasse könnte dann nicht gewährleistet werden.

Weiterhin angeboten werden in Hillerse ab nächstes Jahr von der Sparkasse Geldautomat, Kontoauszugsdrucker und Überweisungsscanner. Die bisherigen Mitarbeiter wechseln dann nach Leiferde.

„Wir hoffen, dass uns die Kunden treu bleiben, dann ist Leiferde auch nicht überbesetzt“, sagte Döpkens auf entsprechende kritische Fragen aus dem Publikum.

Zudem kämen die Mitarbeiter auch zu den Kunden zur Beratung nach Hause, falls diese künftig Probleme hätten.

cn

Anzeige