Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sommerfest im Flüchtlingswohnheim

Meinersen Sommerfest im Flüchtlingswohnheim

Meinersen. Kinder hatten ebenso ihren Spaß wie Erwachsene: Zum ersten Sommerfest hatte jetzt der Flüchtlingshilfeverein gemeinsam mit den Integrationslotsen und der Samtgemeindejugendpflege zum Wohnheim in Meinersen eingeladen. „Harmonie pur“ war dabei laut Mitinitiatorin Ellen Reck-Neumann angesagt. Ihr Fazit lautete im Anschluss: „Es war ein Fest, das nach Wiederholung schreit“.

Voriger Artikel
Erwischt: Unter Alkoholeinfluss am Steuer
Nächster Artikel
Kirche verabschiedet Pastorenehepaar Emrich

Besondere Aktion: Zia-ur-Rahman Sadig aus Afghanistan malte die Vornamen einzelner Besucher in afghanischen Buchstaben auf ein extra vorbereitetes Papier.

Quelle: Hilke Kottlick

Gut besucht war laut Reck-Neumann das Sommerfest, das rund um das Flüchtlingswohnheim bei schönstem Sommerwetter gefeiert wurde - auch Einwohner aus dem Dorf seien dabei gewesen. Vor Ort gab es viele Aktionen. Da hieß es „Wasser marsch!“ bei der Feuerwehr, die für nassen Spaß und Abkühlung sorgte. Außerdem gab es einen Büchertisch mit Literatur für Kinder und Erwachsene, schillernde Seifenblasen, Musik, Klangschalen, Eierlauf und Mandalas. Eine ganz besondere Aktion bot Zia-ur-Rahman Sadig aus Afghanistan - er malte auf Wunsch in schönster Schrift die Vornamen einzelner Besucher in afghanischen Buchstaben auf ein extra vorbereitetes Papier.

Die Kinder hatten außerdem ihren Spaß beim Toben auf dem Spielplatz. Es gab Kaffee, Kuchen und kalte Getränke. Und besonderen Dank richtete Reck-Neumann an die neue Heimleitung um den Chef Roland Donadh für die gute Zusammenarbeit und das großzügig spendierte Grillgut.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr