Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Skoda-Fahrer nach Überschlag unverletzt

Müden Skoda-Fahrer nach Überschlag unverletzt

Ein 18-jähriger Skoda-Fahrer aus Meinersen kam am Dienstag von der Straße ab, überschlug sich, rutschte rund 100 Meter auf dem Autodach und blieb dann liegen. Der junge Mann blieb glücklicherweise unverletzt.

Voriger Artikel
Brand auf Geflügelhof: 100.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Zahlreiche Gäste beim Richtfest des Edeka-Marktes

Unverletzt nach Überschlag: Ein 18-Jähriger wr am Dienstag mit seinem Skoda von der Straße abgekommen.

Quelle: Archiv

Der 18-jährige aus Meinersen befuhr am 27.09.2016 gegen 20:14 Uhr die Landstraße 299 von Flettmar in Richtung Ahnsen. In einer Rechtskurve in Höhe der Abzweigung nach Müden kam er zunächst nach links von der Fahrbahn ab, legte ca. 36 Meter im Grünstreifen zurück und lenkte den Skoda wieder nach rechts auf die Straße. Hier stelle sich der Wagen auf und überschlug sich. Anschließend rutschte er noch ca. 100 Meter auf dem Dach über die Straße, bevor er am rechten Straßenrand liegen blieb.

Der Meinerser konnte sein Auto unverletzt verlassen und gab an,  einem Tier ausgewichen zu sein. Aufgrund der Unfallspuren dürfte aber überhöhte Geschwindigkeit in der Kurve ursächlich gewesen sein.

An dem Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden und zwei Leitpfosten wurden zerstört.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr