Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ski-Freizeiten: Kooperation ist besiegelt

Meinersen Ski-Freizeiten: Kooperation ist besiegelt

Meinersen. Kooperation zwischen der Realschule Meinersen und der Ski- und Snowboardabteilung des MTV Gifhorn: Am Donnerstag besiegelten Schulleiter Reinhard Sauer und MTV-Abteilungsleiter Lutz Hesse die Zusammenarbeit.

Voriger Artikel
Hilfsangebote fördern friedliches Miteinander
Nächster Artikel
Berthold Pliva gestaltet Kinderbuch über hinkenden Floh Ferdinand

Kooperation besiegelt: Realschule Meinersen und MTV Gifhorn arbeiten bei Skifreizeiten zusammen.

Quelle: Chris Niebuhr

Sie ist schon erfolgreich angelaufen und wird nun auf eine formelle Basis für eine dauerhafte Kooperation gestellt. Für Sauer ein wichtiger Schritt: „Wir können den Schülern so besondere Erlebnisse bieten. Eine Schule hat nicht so viele ausgebildete Skilehrer.“ Der MTV verfüge derzeit gleich über 20 entsprechende Kräfte, erläuterte Hesse. Die Jugendarbeit in einer solchen Kooperation mit der Schule sei dem Verein wichtig. Es ist die erste in dieser Form.

Die Realschule Meinersen fährt mit ihren Schülern nach St. Jakob in Österreich zum Skifahren. Bei der vergangenen Freizeit waren 30 bis 40 Teilnehmer aus dem siebten Jahrgang dabei. „Wir möchten einen Anker setzen und ein dauerhaftes Angebot mit dem MTV daraus machen“, sagte Lehrer Christopher Literski, der zusammen mit seiner Kollegin Susanne Schuster die Fahrten der Schule organisiert. Schulleiter Sauer ergänzte, die Krönung wäre es, dieses Angebot auch für Folgejahrgänge machen zu können.

Die Schüler lernen in den Freizeiten die Grundlagen des Skifahrens und machen wichtige Erfahrungen am Berg sowie in der Gemeinschaft. Von MTV-Seite ist auch Jaroslaw Placzek ein wichtiger Motor des Projektes. Infos auch unter www.mtv-gifhorn-ski.de.

 cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr