Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sibylla-Merian-Gymnasium: Sommerkonzert begeistert

Meinersen Sibylla-Merian-Gymnasium: Sommerkonzert begeistert

Meinersen. Der Startschuss fiel mit der Ode an die Freude: Die Bläserklasse des fünften Jahrgangs stimmte diese Melodie von Ludwig van Beethoven zur Begeisterung der Besucher im voll besetzten Kulturzentrum an. „Das habt ihr toll gemacht“, lobte Schulleiterin Katrin Kroczek die Leistung der Schüler.

Voriger Artikel
Fernsehgottesdienst aus Johannes-Gemeinde
Nächster Artikel
Hillerse: CDU stellt Kandidaten auf

Sommerkonzert: Die Schüler des Sibylla-Merian-Gymnasiums begeisterten die Zuschauer im Kulturzentrum mit Beiträgen der Bläserklasse, der Chöre, des Orchesters, der Big Band oder der Ensembles.

Quelle: Hilke Kottlick

Sie eröffnete damit das Sommerkonzert des Sibylla-Merian-Gymnasiums Meinersen.

Der Begrüßung der Schulleiterin folgte das Lied „Just the way you are“ von Bruno Mars. Die beiden Interpreten Lysander Herbig und Wiebke Buch bereicherten auf eigenen Wunsch mit diesem Beitrag das Programm des Sommerkonzertes.

Auch der Gymi-Leif-Chor stimmte Lieder an, darunter den fetzigen Song „Mädchen gegen Jungs“. Unterbrochen von einer Pause, in deren Verlauf der Förderverein der Schule Getränke und Laugengebäck anbot, folgten Beiträge der Bläserklasse des sechsten Jahrgangs, des Mittelstufenchores, des Orchesters, der Big Band. Ein Stück von Dana Kresse und Marie Schnelle stand im Programm, ebenso der Brian-Adams-Song „Everything I Do“, gesungen vom Eltern-Lehrer-Chor sowie Vorträge des Flötenensembles und der Band Surprise. Die Beiträge ernteten viel Beifall. Das war ein schöner Lohn für etliche Übungsstunden mit den Musiklehrern Jenny Noetzel, Ursula Block und den beiden erkrankten Lehrern Christian Schneider und Diana Werner.

Stets nach dem Adventskonzert beginnen laut Jenny Noetzel und Ursula Block die Vorbereitungen für das Sommerkonzert. „Das Programm entwickelt sich, es wächst im Lauf der Zeit“, sagten sie. So habe sich das Duo Lysander Herbig und Wiebke Buch von allein gemeldet, um „Just the way you are“ zu singen.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr