Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Schwertransporte: Kreisel schon zurückgebaut
Gifhorn Meinersen Schwertransporte: Kreisel schon zurückgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 04.08.2016
Bahn frei für den Schwertransport: Der Kreisel bei Ahnsen wurde am Donnerstag vorbereitet. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Mehrere Hundert Kubikmeter Erdreich wurden am Ahnser Kreisel abgetragen, damit die bis zu 66 Meter langen Schwertransporter über die Kreisel-Anlage fahren können - für jedes andere Fahrmanöver wäre der Kreisverkehr einfach zu eng. Für die Arbeiten war am Donnerstagvormittag eine Teilsperrung des Ahnser Kreisels erforderlich. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.

Insgesamt soll es acht Fahrten zu je drei Fahrzeugen im Konvoi geben. Die Begleitung des Schwertransports übernehmen Beamte der Gifhorner Polizei.

Die meisten Autofahrer werden von den Fahrten der Riesen-Brummis quer durch den Landkreis Gifhorn allerdings nur wenig mitbekommen. Die Anlieferung der Mammut-Rotorblätter - sie kommen von Rostock nach Hannover und dann auf die B188 in Richtung Osten - erfolgt jeweils in der Zeit von 23 bis 5.30 Uhr. Die Transportroute führt von der B188 auf die L289 nach Westerbeck und Ehra, dann geht‘s auf der B224 über über Radenbeck direkt nach Jübar (Sachsen-Anhalt).

„Ursprünglich war auch geplant, den Radenbecker Kreisel umzubauen - das ist jedoch nicht erforderlich“, erklärt Michael Funke von der Kreisverwaltung.

Wann genau die Schwertransporte starten, steht noch nicht fest. „Wir kriegen 48 Stunden vorher Kenntnis“, sagt Winfried Enderle von der Polizei.

ust

Böckelse. Senioren treffen auf Exoten: Eine Woche lang tummelten sich jetzt täglich etwa zwölf Besucher der Tagespflege Meinersen auf dem Alpaka-Hof in Böckelse. Die Gäste gingen mutig auf Tuchfühlung mit den wollig-weichen Kamelen, die Züchterin Simone Buchholz ihnen voller Begeisterung präsentierte.

03.08.2016

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagvormittag auf der Landesstraße 414 südwestlich von Meinersen. Hierbei wurde ein Autofahrer verletzt, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

02.08.2016

Meinersen. Jetzt wird in die Hände gespuckt: 16 Helfer fanden sich ein, um beim Umzug des historischen Archivs der Samtgemeinde Meinersen in der alten Dorfschule in der Schulstraße 8 zu helfen.

01.08.2016
Anzeige