Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall bei Meinersen

Meinersen Schwerer Verkehrsunfall bei Meinersen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagvormittag auf der Landesstraße 414 südwestlich von Meinersen. Hierbei wurde ein Autofahrer verletzt, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Voriger Artikel
Archiv zieht um: Helfer schleppen Kartons
Nächster Artikel
Senioren besuchen Alpaka-Hof

Verkehrsunfall bei Meinersen

Quelle: Polizeiinspektion Gifhorn

Ein 31-jähriger aus der Samtgemeinde Meinersen fuhr mit seinem Seat Ibiza gegen 11.15 Uhr vom Schulzentrum am Gajenberg in Richtung Seershausen. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet er mit seinem Pkw auf den rechtsseitigen Grünstreifen, prallte in der Folge frontal gegen einen Baum und wurde schließlich zurück auf die Straße geschleudert.

Der 31-jährige wurde hierbei verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden. Sein Auto wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Landesstraße 414 bis kurz nach 12 Uhr voll gesperrt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr