Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Schwerer Unfall auf der B 188
Gifhorn Meinersen Schwerer Unfall auf der B 188
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.12.2015
Opel Corsa prallt gegen einen Golf: Bei dem Verkehrsunfall auf der B 188 bei Meinersen wurden am Donnerstag eine 67-jährige Ahnserin und ein 73-jähriger Sassenburger schwer verletzt. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Ein 73-jähriger Corsa-Fahrer aus der Sassenburg wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Wolfenbüttel geflogen. Eine 67-jährige Golffahrerin aus Ahnsen kam mit einem Rettungswagen ins Gifhorner Krankenhaus.

Der Verkehrsunfall ereignete sich den Angaben der Polizei zufolge kurz vor 13 Uhr. Aus Richtung Gifhorn kommend war die Ahnser Fahrerin eines schwarzen Golf unterwegs auf der B 188 in Richtung Ahnser Kreisel. Auf Höhe der Ortschaft Meinersen bog überraschend der 73-jährige Fahrer eines Opel-Corsa von rechts aus einem Nebenweg kommend auf die B 188 ein. Laut Polizei übersah der Fahrer dabei offenbar die Ahnserin in ihrem schwarzen Golf.

Die Wagen kollidierten, dabei wurde der Sassenburger in dem Corsa eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug heraus geschnitten werden. Der schwer verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Wolfenbütteler Krankenhaus geflogen.

Die ebenfalls verletzte Ahnserin kam mit dem Rettungswagen in die Gifhorner Klinik. Im Einsatz waren 28 Feuerwehrleute aus Meinersen, Ahnsen und Müden, zwei Rettungswagen sowie ein Hubschrauber aus Wolfenbüttel. Die B 188 bei Meinersen war während der Rettungsarbeiten halbseitig gesperrt.

hik

Kein Diskussionsbedarf bestand während der letzten Sitzung des Meinerser Gemeinderates in diesem Jahr. Das Gremium vergab den Straßennamen „Merian-Weg“ für den Bereich Stockwiese, einigte sich auf barrierefreie Umgestaltung erster Bushaltestellen, stellte 13.800 Euro für den Ohofer Spielplatz zur Verfügung und votierte für den Haushalt.

19.12.2015

Meinersen. Als Meisterschülerin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig beschäftigte sie sich mit Malerei, Collagen, Skizzen, parallel mit Sound-Design. Sie arbeitete im Berliner Gorki-Theater - legte als DJ elektronische Musik auf, spielt Schlagzeug.

15.12.2015

Meinersen. Die Freude war besonders bei Müttern und Kindern groß - waren doch an so manchem Schal sogar noch die Handschuhe befestigt, lediglich das Preisschild fehlte: Tüten und Kartons voller neuer und gut erhaltener Bekleidungsstücke brachten gestern Mitglieder aus der Mädchen-AG der Hauptschule (HS) Meinersen in das örtliche Flüchtlingswohnheim.

14.12.2015
Anzeige