Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Schnullerbaum hilft bei Entwöhnung
Gifhorn Meinersen Schnullerbaum hilft bei Entwöhnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 31.05.2015
Der Müdener Schnullerbaum steht: Elli Kruck durfte ihren Schnuller als Erste in die Zweige hängen. Quelle: Photowerk (ba)
Anzeige

Im November hatte Nadine Kruck der Verwaltung einen Brief geschrieben mit dem Vorschlag, einen Schnullerbaum aufzustellen. Die Mutter der kleinen Elli hatte einen Bericht über einen solchen Baum im Fernsehen gesehen. Verwaltung und Gemeinderat folgten dem Vorschlag, am Donnerstag nun wurde der Baum aufgestellt. Gespendet hatten ihn Mathias Herbig und Karl-Heinz Karp, Elli Kruck durfte ihren Schnuller als Erste anhängen. Als Trostpflaster gab es dafür Süßigkeiten. Künftig können alle Kinder ihre Schnuller an den Baum hängen.

Eine frühe Schnuller-Entwöhnung wird empfohlen, da sie gut für Zähne und Kiefer und damit das Sprechen ist. Der Holzenhof wurde als Standort ausgesucht, da dort bis zur Fertigstellung der neuen Krippe die Krippenkinder untergebracht waren. „Dabei haben sich herzliche und weiter bestehende Verbindungen zwischen Senioren und Kindern ergeben - und die Senioren kümmern sich um den Baum“, so Bürgermeister Horst Schiesgeries.

ba

Am Dienstag gegen 19.55 Uhr kam es auf der L 320 zwischen Leiferde und Vollbüttel zu einem Unfall. Ein 53 Jahre alter Golf-Fahrer war  mit seinem Auto auf einen schwarzen Touran aufgefahren.

27.05.2015

Meinersen. „Stehen bleiben, angucken, langsam zurückziehen, trillern“. Diese Regel kennen die Kinder der Meinerser Waldkita jetzt genau. Sie wissen damit seit Dienstag, was zu tun ist, wenn sie einmal auf einen Wolf treffen sollten.

29.05.2015

Meinersen. Ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Vordorf ist bei dem Zusammenstoß mit einem Opel auf der B 188 bei Meinersen am Freitag gegen 21.40 Uhr tödlich verunglückt (AZ berichtete exklusiv). Zwei weitere beteiligte Personen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt.

25.05.2015
Anzeige