Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schaf sucht Ort, an dem Anderssein richtig ist

Meinersen Schaf sucht Ort, an dem Anderssein richtig ist

Meinersen. Eine bunte Gesellschaft unterhielt jetzt die Besucher im Kulturzentrum. Aufgeführt wurde das Stück Fiete Anders vom Figurentheater Marmelock.

Voriger Artikel
Britta Emrich feierlich ins Amt eingeführt
Nächster Artikel
Roter Renner für die Krippenkinder

Figurentheater Marmelock unterhielt 300 Kinder und Erwachsene im Kulturzentrum Meinersen: Britt Wolfgramm setzte die Geschichte vom rot-weiß gestreiften Schaf Fiete Anders in Szene.

Quelle: Hilke Kottlick

Für Unterhaltung sorgten das gestreifte Schaf Fiete, Straßenhund Harras, eine singende Katze, eine wilde Rattenbande, eine Möwe, eine Schafherde und Speditionsfrau Koslowski. Diese bunte Gesellschaft unterhielt 300 Kitakinder und Grundschüler sowie am Nachmittag Jungen und Mädchen, die mit Eltern und Großeltern das Figurentheater erlebten.

„Ganz viel Spaß“ wünschte Erika Günnel, Chefin des ausrichtenden Kulturvereins Meinersen und Umgebung, den erwartungsvollen Kindern und Erwachsenen. Und dann legten die Akteure auch schon los. Britt Wolfgramm vom Figurentheater Marmelock setzte die Bilderbuchgeschichte „Fiete Anders“ von Miriam Koch in Szene. Das rot-weiß gestreifte Schaf Fiete, Ratten, Schafe, Möwen und ein knorriger Hund kamen dabei zu Wort - motzend, lachend und auch mal knurrend.

Die Geschichte handelt vom Anderssein. Schaf Fiete ist anders - es ist nicht wollweiß, sondern rot-weiß gestreift. Anlass für den gestreiften kleinen Zeitgenossen, den Ort zu suchen, wo das Anderssein richtig ist. Begleitet wird Fiete dabei von der Speditionsfrau Koslowski mit Gesang und poetischen Geschichten in einem Stück, das Kindern Mut machen soll, anderes zu sein.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr