Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Sanierungsstau im Chemietrakt der Realschule
Gifhorn Meinersen Sanierungsstau im Chemietrakt der Realschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 24.02.2016
Ortstermin: Der Bauausschuss der Samtgemeinde sah sich mit Lehrern, Verwaltung und Fachplanern die sanierungsbedürftigen Chemieräume der Realschule Meinersen an. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

Ein Ventilator läuft im Dauerbetrieb, weil er sonst nicht mehr anspringen würde, in einem Raum können keine Versuche mehr stattfinden, im Winter wie im Sommer müssen die Fenster geöffnet sein, weil die Luft sonst zu schlecht ist - großer Sanierungsbedarf besteht in den Chemieräumen der Realschule Meinersen. Der Bauausschuss der Samtgemeinde befasste sich nun damit.

Fachplaner erläuterten den Politikern zunächst die Situation in den drei Räumen des Chemiebereiches der Schule, zeigten alle Mängel auf. Ihr Gesamturteil: Es herrscht ein dringender Sanierungsstau. Unter anderem seien folgende Maßnahmen erforderlich: neue Trinkwasserleitung, neue Lüftungstechnik, mehr Schränke, Beleuchtung und Deckensystem nach heutigem Standard, neuer Boden, neue Elektrik, Berücksichtigung didaktisch sinnvoller Gestaltung und der Grundsätze der Inklusion dabei. Insgesamt sei nach einer ersten Schätzung mit Kosten von rund 160.000 Euro zu rechnen. 80 Prozent davon erwartet die Verwaltung als Zuschuss aus Mitteln der Kreisschulbaukasse.

Die Politiker im Bauausschuss waren erschüttert über die Zustände in den Räumen. Sie sahen ebenfalls dringenden Handlungsbedarf. Werner von Grünhagen (SPD) betonte: „Alles ist veraltet.“ Rüdiger Baars (SPD) sagte: „Wir müssen dort unbedingt etwas machen.“ Auch Timm Bußmann (CDU) meinte: „Daran kommen wir nicht vorbei.“ Die Verwaltung erläuterte, dass zu den Kosten für die baulichen Maßnahmen noch Ausgaben für eine neue Ausstattung der Räume kämen. Diese würden aber getrennt ermittelt, da es sich um eine andere Kostenstelle im Haushalt handele. Die Politiker gaben der Verwaltung dann den Auftrag, die Sanierung der Chemieräume in der Realschule in die Wege zu leiten.

cn

Hillerse. Unstrittig war im Hillerser Rat die Festsetzung des Straßenbaubeitrags für den etwa 100 Meter langen Gehweg an der Rolfsbütteler Straße.

23.02.2016

Leiferde. Schnuppertag an der Außenstelle des Sibylla-Merian-Gymnasiums in Leiferde: Am Montag hatten künftige Schüler und ihre Eltern die Gelegenheit, die Schule und ihre Angebote kennen zu lernen. Die Aktion findet jedes Jahr statt, zieht in der Regel rund 100 Besucher an.

22.02.2016

Dalldorf. Der Verein Flüchtlingshilfe Samtgemeinde Meinersen ist gegründet. 21 Gründungsmitglieder nahmen an der konstituierenden Sitzung teil und wählten einen Vorstand. Vorsitzende ist Laura Hoyer.

24.02.2016
Anzeige