Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Romantiknacht bei Fackelschein im Maislabyrinth
Gifhorn Meinersen Romantiknacht bei Fackelschein im Maislabyrinth
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 07.08.2018
Maislabyrinth: Als besondere Aktion fand in Höfen nun eine Romantiknacht statt. Quelle: Chris Niebuhr
Höfen

„Wir haben sie dort auf rosafarbenen Zetteln deponiert. Wer sie löst, nimmt an einer Verlosung teil. Es gibt zwei Flaschen Wein zu gewinnen“, sagte er. Denn nebenbei war auch das Weingut Menger zu Gast in Höfen und bot edle Tropfen an.

Strandbar als besondere Location

Zudem wartete eine Strandbar am Labyrinth auf die Besucher – Bode-Kirchhoffs Frau hatte sie zum 50. Geburtstag als Partylocation bekommen. Nun bildete die Bar auch ein Highlight bei der Romantiknacht. Und für eine stimmungsvolle Beleuchtung für die späteren Stunden war ebenfalls gesorgt – ganz dem Motto entsprechend.

Als weitere Aktion bot das Team schließlich noch einen Bauerngolfparcours an: Dabei wird mit einem Stock mit Holzschuh gespielt. Romantisches Essen rundete schließlich den gelungenen Abend ab.

Labyrinth bis zum 3. Oktober geöffnet

Das Maislabyrinth wird ansonsten auch in diesem Jahr wieder bis zum 3. Oktober geöffnet sein. „Wegen der Trockenheit werden wir den Mais am Ende aber als Körnermais verarbeiten“, erläuterte Bode-Kirchhoff.

Ebenfalls der Trockenheit geschuldet seien in diesem Jahr zudem die zusätzlichen Gassen im Labyrinth, die für die Beregnung der Pflanzen notwendig seien.

Von Chris Niebuhr

Meinersen NDR-Sendung „Mein Nachmittag“ - Sven Tietzer sendet live aus Müden

Tietzer kommt: Punkt 14 Uhr war der NDR-Fernsehmoderator Sven Tietzer am Montag da und marschierte mit dem 15-köpfigen Team flotten Schrittes durch Müdens Heimatmuseum, um die Live-Schalte für die Sendung „Mein Nachmittag“ von 16.20 bis 17.10 Uhr vorzubereiten.

09.08.2018

Das hat was mit Biologie zu tun. Das ist interessant, sieht toll aus und macht Spaß: Sieben Ferienspaßkinder haben gemeinsam mit Maria Götze am Mehrgenerationenhaus in Meinersen Ökosysteme in Weck-Gläsern geschaffen.

04.08.2018

Neustart mit charmantem Ambiente: In der Schnitzel-Schmiede und dem Kaffeehaus in Ahnsen sieht kein Tisch aus wie der andere. Pächter Volker Destanovic hat eine Sammelleidenschaft für alte Möbel, die er alle selbst restauriert. Und er erzählt gern die Geschichten dahinter.

03.08.2018