Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Rollt bald ein Bürgerbus durch Meinerser Region?
Gifhorn Meinersen Rollt bald ein Bürgerbus durch Meinerser Region?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 22.11.2015
Umfrage zum Bürgerbus startet: Zum Team gehören Ulf Neumann (v.l.), Erifiii Athanasiadis-Gudaras, Heinz Hagemann, Gerhard Wolf, Karl-Heinz Peters und Rainer Rinke (nicht im Bild). Quelle: Kottlick

Nächster Schritt jetzt ist eine Umfrage. „Die Fragebogen liegen bereits in Banken, Sparkassen, Arztpraxen aus“, sagt Mitstreiterin Erifili Athanasiadis-Gudaras. „Sie stehen auch unter www.sg-meinersen.de als Download zur Verfügung“, ergänzt Lutz Hesse. Der Sozialkoordinator der Verwaltung begleitet das Projektteam in Richtung Bürgerbus.

Auf dem Weg dahin gilt es jetzt laut Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka für die Einwohner der Samtgemeinde, möglichst viele der Fragebogen auszufüllen und sie bis zum 15. Dezember in den Rathäusern abzugeben oder an die Samtgemeinde Meinersen zu senden, hier an die Koordinierungs- und Beratungsstelle für Bildung und Familie, Hauptstraße 1, 38518 Meinersen.

Gefragt wird dabei nach Wunsch-Zielorten, Zeiten oder Tagen für den Bürgerbus. Genauso sind Anregungen zum Projekt auch von jungen Leuten erwünscht, und es werden Mitstreiter gesucht, die sich als Fahrer engagieren möchten.

Zum Bürgerbus-Team gehören neben Neumann und Athanasiadis-Gudaras bereits Projektsprecher Heinz Hagemann. Die Fahrdienstkoordination liegt in den Händen von Gerhard Wolf. Außerdem gehören Karl-Heinz Peters aus Hillerse und Rainer Rinke aus Müden dazu. Anregungen zu dem Projekt sind willkommen bei Lutz.Hesse@sg-meinersen.de.

hik

Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton lief in der Müdener Sammelstelle bei der Johannesgemeinde schleppend an, aber „dann ging es richtig los“, sagte Martina Meyer vom Helferteam. Sie resümiert: "Es war eine gute Resonanz."

18.11.2015

Müden. Die Gemeinde Müden will ihre Bushaltestellen bis Januar 2022 barrierefrei umrüsten. Das schreibt das Personenbeförderungsgesetz vor. Der Bauausschuss arbeitete jetzt an einer Prioritätenliste, im Jahr 2017 sollen zunächst acht Haltepunkte umgebaut werden.

17.11.2015

Leiferde. Wenn die Polizei in eine Schule kommt, geht es oft um Verkehrssicherheit. So auch am Sibylla-Merian-Gymnasium.

16.11.2015