Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Reifenklau: Dieb beim letzten Rad gestört

Seershausen Reifenklau: Dieb beim letzten Rad gestört

Ein Reifendieb blieb am Sonntag in Seershausen erfoglos. Drei Räder hatte ein unbekannter Täter bereits abmontiert, ehe er vermutlich beim letzten Rad gestört wurde.

Voriger Artikel
startup@school: Meinerser Realschüler ausgezeichnet
Nächster Artikel
Letzter Schultag fürs Rektoren-Duo

Erfolglos: Ein Reifendieb wurde am Sonntag offenbar gestört, als er das letzte Rad eines Toyotas abmontieren wollte.

Quelle: Archiv

Die Besitzer eines Toyota Avensis hatten ihren Wagen am 12.06. gegen 12:00 Uhr in der Grundstücksauffahrt abgestellt. Am anderen Morgen gegen 05:15 Uhr stellten sie dann fest, dass ein unbekannter Täter bereits drei Räder abmontiert hatte und das Auto mit einem Wagenheber angehoben war, um auch das vierte Rad zu demontieren. Hierbei wurde er offenbar gestört und suchte unerkannt das Weite.

Hinweise bitte an die Polizei in Meinersen unter 05372/97850 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr