Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Radtour und Fest für den Lückenschluss

Volkse Radtour und Fest für den Lückenschluss

Volkse. Radtour und Familienfest der Bürgerinitiative (BI) „Ein Radweg für Volkse“: Die BI lud jüngst ein zu der Aktion in Volkse. Ziel war es, ein weiteres Mal aufmerksam zu machen auf die Radwegproblematik am Sportplatz (AZ berichtete).

Voriger Artikel
Spargelfeld wird Biotop
Nächster Artikel
Kita-Kinder forschen im Gymnasium

Familienfest in Volkse: Die Bürgerinitiative für den Radweg hatte zu der Aktion eingeladen. Zum Start gab es eine Radtour, bei der ein Banner enthüllt wurde.

Zudem wollten die Organisatoren den Besuchern einen unterhaltsamen Nachmittag bieten.

BI-Sprecher Arnt Hartig konnte sich schon über 30 Teilnehmer bei der Radtour zum Auftakt freuen. Es ging vom Dorfgemeinschaftshaus in Volkse nach Hillerse und dann zum Sportplatz in Volkse, wo im Anschluss das Familienfest stieg. „Wir haben auch noch einmal ein Banner enthüllt, das auf den benötigten Radweg aufmerksam macht“, sagte Hartig. Zurzeit setze die BI ihre Hoffnungen auf die neue Prioritätenliste für den Radwegbau des Landkreises. Unterschriften seien an den Landrat übergeben worden, eine Verkehrsmessung habe die Problemlage vor Ort noch einmal verdeutlicht. „Es wäre eine wunderbare Sache, wenn wir dann nächstes Jahr endlich den Radweg hätten“, sagte Hartig.

Mit der Resonanz auf Radtour und Familienfest war er „ganz zufrieden“. Lediglich das Wetter hätte etwas besser sein können. Insbesondere während der Radtour hatte es geregnet. Dennoch kam die Veranstaltung bei den Besuchern an. Ursula Pohlmann aus Volkse war mit ihrer Enkelin Pauline (4) da. „Das Familienfest ist eine ganz tolle Sache“, sagte Ursula Pohlmann. Dabei warteten viele Spiele auf die Kinder, und für die Erwachsenen gab es Gegrilltes, Getränke und reichlich Gelegenheit, die Geselligkeit zu pflegen. Auch Infos über den möglichen Radweg-Lückenschluss am Volkser Sportplatz fanden sich. Als besondere Aktion gab es zudem eine Buchstabenrallye, bei der die Bike-Arena Brendler aus Gifhorn einen Gutschein gestiftet hatte - der Gewinner ist Jannes Thümler.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr