Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Polizei stoppt alkoholisierten Pokemon-Jäger
Gifhorn Meinersen Polizei stoppt alkoholisierten Pokemon-Jäger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 22.07.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige

Der 24-jährige Müdener war mit seinem Renault Clio im Ort unterwegs und fiel mehreren Zeugen wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Schließlich steuerte er seinen Pkw auf eine Wiese an der Aller, auf der zu diesem Zeitpunkt die örtliche Feuerwehr eine Übung absolvierte. Die Brandschützer beobachteten, dass der 24-jährige in seinem nunmehr geparkten Fahrzeug Bier trank und informierten die Polizei.

Bei der Überprüfung des Müdeners teilte dieser den Beamten mit, während seiner Autofahrt Pokemons gefangen zu haben. Ein Alkotest ergab einen Wert von immerhin 2,72 Promille bei dem 24-jährigen. Daraufhin wurde er zur Blutprobe gebeten und sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Müdener ein.

ots

Der Klassiker ist immer wieder ein Renner: Im Ferienprogramm der Samtgemeinde Meinersen rangiert das Segelfliegen seit Jahren ganz vorn. Fünf Jugendliche waren auch jetzt wieder samt Fluglehrer des Luftsportvereins (LSV) im Segelflugzeug hoch oben über den Wäldern und Wiesen von Wilsche.

21.07.2016

Meinersen. Ums Leben gekommen ist ein Motorradfahrer bei einem schweren Unfall am Donnerstagmorgen auf der B 188 zwischen Gifhorn und Meinersen. Insgesamt fünf Fahrzeuge waren beteiligt. Zwei Autofahrer wurden leicht verletzt.

21.07.2016

Die Leiferder Masurenhilfe ist jetzt auf Extra-Tour: „Unser Lager bei Familie Petrich in Hillerse ist derart gefüllt, dass kein Platz mehr vorhanden ist“, teilt Werner Koepke, Chef der Masurenhilfe mit. „Deshalb haben wir überlegt, schon jetzt den nächsten Transport zu fahren.“

23.07.2016
Anzeige