Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Polizei fasst Einbrecher
Gifhorn Meinersen Polizei fasst Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 06.07.2016
Erwischt: Die Polizei konnte in der Nacht zu Mittwoch nach einem Zeugenhinweis zwei jugendliche Einbrecher festnehmen. Quelle: Archiv
Anzeige

Gegen 01.30 Uhr vernahm eine 30-jährige Nachbarin im Birkenring, unweit des örtlichen Bahnhofs, ungewöhnliche Geräusche und bemerkte  nach genauem Hinsehen verdächtige Personen, die sich an der Balkontür eines Wohnhauses zu schaffen machten.

Die aufmerksame Frau alarmierte die Polizei, die nur Minuten später am Tatort eintraf. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der sich mehrere Streifenwagen aus  dem gesamten Landkreis beteiligten, konnten schließlich in unmittelbarer Nähe des Tatortes zwei Verdächtige, ein 19-Jähriger aus Müden/Aller sowie ein 16-Jähriger aus Wolfsburg gestellt werden. 

Beide ließen sich widerstandslos festnehmen. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Personen fanden die Beamten Einbrecherwerkzeug und Diebesgut.

ots

Bokelberge. Ferienaktion auf dem Hof von Corinna Michelsen in Bokelberge: Dieses Mal drehte sich dabei alles um Riesen-Seifenblasen. Luca Lysan Michelsen leitete die Aktion, zwölf Kinder nahmen daran teil. Sie erfuhren alles über die Megablasen, natürlich auch, wie man sie macht.

06.07.2016

Müden. Zweites großes VW- und Audi-Treffen der Interessengemeinschaft V.A.G.-Society Fahle Heide: Kürzlich luden die Fans von Fahrzeugen der Marken aus dem VW-Konzern aus dem Raum Meinersen wieder zum Treffen am Kubus in Müden ein.  Rund 150 Fahrzeuge waren dabei.

04.07.2016

Meinersen. Großes Arschbombenevent im Meinerser Waldbad: Erstmals luden die Schwimmmeister Marina und Thomas Pratzer am Samstag zu der neuen Veranstaltung ein. Eigentlich war sie auch als Meisterschaft überschrieben, doch ging es um den Spaß: „Der steht an erster Stelle. Es geht weniger ums Gewinnen, weil hier jeder einen Preis erhält“, sagte Marina Pratzer.

03.07.2016
Anzeige