Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Pfeifkonzert gegen die AfD und Beatrix von Storch
Gifhorn Meinersen Pfeifkonzert gegen die AfD und Beatrix von Storch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 09.09.2016
Protest beim Treff der AfD: Gewerkschafter und Vertreter politischer Parteien und des Bündnisses Bunt statt Braun protestierten in Leiferde beim Wahlkampfabschluss der AfD. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige

Die IG Metall hatte zum Protest aufgerufen - und nicht nur Gewerkschafter, sondern auch das Bündnis Bunt statt Braun sowie politische Parteien nahmen an der Aktion teil. Direkt an den Gutsherrenkrug kamen die AfD-Gegner allerdings nicht heran. Die Polizei hatte den Bereich für sie abgeriegelt.

Deshalb fand die Kundgebung, bei der unter anderem der 1. IG-Metall-Bevollmächtigte Hartwig Erb sprach, in einer Seitenstraße statt - in Hörweite und mit Sichtkontakt zur Gaststätte. Mitgebracht hatten die Protestierer Plakate, auf denen beispielsweise stand „AfD - Braune Politik in blauer Farbe“ oder „Storch zurück ins Nest“ Als die Veranstaltung in der Gaststätte begann, erklangen draußen Trillerpfeifen.

Und dann wurde es im Saal laut: Als die EU-Abgeordnete ans Rednerpult trat, brandete Applaus auf. Es gab „Bravo“-Rufe und „Weiter so“. Rund 60 Zuhörer waren in den Saal gekommen, nachdem sie von zwei der insgesamt zehn Security-Mitarbeitern genau unter die Lupe genommen worden waren und AfD-Kreisvorsitzender Oliver Westphal sie eingestimmt hatte.

Natürlich ging von Storch auf das Wahlergebnis von Mecklenburg-Vorpommern ein. Und sie führte die Erfolgsgeschichte der AfD in Wahlen an. Bei der letzten Bundestagswahl sei die AfD mit 4,7 Prozent „nach offizieller Lesart“ gescheitert. „Allerdings glaube ich, dass wir schon damals drin waren“, sagte sie, bevor sie unter anderem Eckpunkte des AfD-Bundesprogramms darstellte.

fed

Meinersen. Und wieder gab es einen Sieg für die heimische Mannschaft: Mit 3 : 1 Toren endetete das Fußballspiel am Donnerstag zwischen Kickern aus der Gemeinde Meinersen und Soldaten der zweiten Kompanie des Panzerlehrbataillons 93 aus Munster.

08.09.2016

Meinersen. Die Mitglieder des Vereins Flüchtlingshilfe Samtgemeinde Meinersen haben während ihrer Freizeit gut zu tun. Ihre jüngsten Aktivitäten: Sie streiften mit Flüchtlingen aus Meinersen durch das Maislabyrinth. Sie besuchten Kindercoach Corinna Michelsen und deren Tiere. Sie bauen derzeit eine Kleiderkammer auf.

08.09.2016

Der Herbst rückt näher und ein sympathischer Vierbeiner rückt in den Fokus: der Igel. Täglich erreichen die Mitarbeiter des Nabu-Artenschutzzentrums Anfragen, ob junge Igel aufgenommen werden können, die wegen Hundebissen, Abtragen von Holzhaufen oder anderen Veränderungen aufgefunden wurden. 

06.09.2016
Anzeige