Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Pastor Horst Bringmann wurde verabschiedet
Gifhorn Meinersen Pastor Horst Bringmann wurde verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 20.07.2015
Abschied für Horst Bringmann: Der Müdener Pastor geht in den Ruhestand, auch der Chor Rejoice wirkte beim Gottesdienst mit. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Bringmann wurde im Gottesdienst von Superintendentin Sylvia Pfannschmidt aus dem Dienst entpflichtet. Während des Gottesdienstes wirkten auch der Müdener Gospelchor Rejoice und eine Jugendband bei manchen Liedern mit. Sie sorgten für den passenden musikalischen Rahmen.

Im Anschluss daran fand dann im historischen Ortskern Müdens ein Nachmittag der Begegnung statt. Beim Kaffeetrinken war reichlich Zeit für Gespräche, so konnten sich die Müdener auch noch einmal persönlich von ihrem beliebten Pastor verabschieden. Horst Bringmann zieht mit seiner Frau Inge nun zum Ende seiner Dienstzeit am 31. August in die Nähe von Osnabrück. Dort wohnen viele Verwandte von ihnen. Die Bringmanns waren seinerzeit aus der Nähe von Bremen nach Müden gekommen, hatten sich in dem Dorf an der Aller schnell eingelebt und immer sehr wohl gefühlt.

Ein Kern der Arbeit in Müden war für Horst Bringmann als Pastor auch die Zusammenarbeit mit den übrigen Kirchengemeinden der Region Meinersen. Gemeinsam mit den Pastoren aus Päse, Meinersen und Leiferde hatte er verschiedene, sehr gefragte Aktionen auf die Beine gestellt: Waldgottesdienste und Impulswochen sind Beispiele dafür. Die Pastoren der benachbarten Kirchengemeinden waren ebenfalls bei Bringmanns Abschiedsgottesdienst dabei.

 cn

Meinersen. Zehn Jahre Sibylla-Merian-Gymnasium (SMG) Meinersen: Mit einer großen Open-Air-Party feierte die Schule gestern Nachmittag ihren Geburtstag. Das Wetter spielte bestens mit, alle konnten viel Spaß haben bei der Veranstaltung.

20.07.2015

Flettmar. Gut vorbereitet zeigten sich die Kinder der Tigergruppe der DRK-Kita in Flettmar. Ihre Fragen zeigten, dass sie schon einiges gewusst hatten, was ihnen Richard Kolodinski jetzt im Detail erläuterte. Der Imker erzählte von dem Hobby, das er seit gut 50 Jahren betreibt.

19.07.2015

Leiferde. Mit der Hausarzt-Versorgung hatte sich der SPD-Arbeitskreis „Zukunft Leiferde“ jetzt ein Thema vorgenommen, das offensichtlich viele Leiferder interessiert. Das zeigte sich am Besuch der Veranstaltung. 30 Personen verfolgten die Diskussion, die von Giovanni Marrone, Vizevorsitzender des Ortsvereins, moderiert wurde.

18.07.2015
Anzeige