Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Passat landet im Vorgarten

Gerstenbüttel Passat landet im Vorgarten

Gerstenbüttel. In der Ortsdurchfahrt Gerstenbüttel hat sich am Freitagvormittag eine 19-Jährige mit ihrem Auto überschlagen. Sie landete in einem Vorgarten. „Die 19-Jährige und ihre 18-jährige Mitfahrerin erlitten nur leichte Verletzungen - sie kamen zur Beobachtung mit einem Rettungswagen ins Klinikum Gifhorn“, berichtet Polizeisprecher Lothar Michels.

Voriger Artikel
Seit 20 Jahren Hilfe für Namibia
Nächster Artikel
Tropische Hitze beschert Waldbad Rekord-Besucherzahlen

Unfall in Gerstenbüttel: Die beiden Insassinnen des VW Passat konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

Quelle: Sebastian Preuß

Laut Michels habe sich der Unfall gegen 10.45 Uhr ereignet. Zu diesem Zeitpunkt sei die junge Müdenerin mit ihrem VW Passat - es handelte sich um ein älteres Fahrzeug - auf der Landesstraße 283 von Ettenbüttel in Richtung Gerstenbüttel unterwegs gewesen.

„Auf der Landstraße in Gerstenbüttel ist ihr dann nach eigenen Angaben ein Lastwagen entgegen gekommen“, so der Polizeisprecher. Die 19-Jährige sei nach rechts ausgewichen. „Dort standen jedoch Mülltonnen, darum hat sie versucht erneut auszuweichen“, erläutert der Polizeisprecher. Weil die junge Passatfahrerin vermutlich zu schnell unterwegs gewesen sei, habe sich ihr Wagen im Anschluss quer gestellt und sei über die Straße gerutscht, so Michels. Der Wagen habe im Anschluss einen Zaun durchbrochen und sich überschlagen. Mit dem Fahrzeugheck blieb der Passat dann vor einem Hauseingang liegen.

Am Wagen entstand Totalschaden. Die beiden jungen Frauen schafften es, sich aus eigener Kraft aus dem demolierten Auto zu befreien. Die alarmierte Feuerwehr brauchte nicht eingreifen.

ust

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr