Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Oktoberfest mit Almrausch und 600 Gästen

Hillerse Oktoberfest mit Almrausch und 600 Gästen

Hillerse. Da gibt es zünftige Weißwurst, Hax‘n, Bier, Tanz und Spaß: Der Kulturverein Hillerse wagt sich an ein neues Projekt. Die Mitglieder um Vereinschef Hans-Hermann Raulfs laden ein zum ersten Oktoberfest.

Voriger Artikel
Waldbad unter neuer Führung in Saison
Nächster Artikel
16.780 Wähler sind zum Urnengang aufgerufen

Organisieren das erste Hillerser Oktoberfest: Horst-Dieter Schinkel (v.l,), Josephine Willno, Monika Stendel und Hans-Hermann Raulfs.

Quelle: Hilke Kottlick

Am Sonnabend, 19. September, soll die Gaudi Am Brink in Hillerse im großen Wiesn-Zelt für 600 Gäste steigen.

„Es ist eine Attraktion! Wir feiern unser Oktoberfest in Hillerse am selben Tag, an dem die Wiesn in München eröffnet wird“, schmunzelt Raulfs. „Dieser Termin war schwer zu kriegen, aber wir haben es geschafft,“ fügt er hinzu. Im jährlichen Wechsel mit Leiferde könne das Oktoberfest gefeiert werden. Mit dem Kartenvorkauf werde sich die Zahl der Gäste im Vorfeld abzeichnen, so dass laut Festwirtspaar Monika und Walter Stendel ein entsprechend großes Zelt aufgestellt wird.

Auch für Musik ist bereits gesorgt. Mit Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug und Gesang wird laut Raulfs das Trio Almrausch live und volkstümlich für Witz und Musik, Gaudi und Stimmung sorgen. Ab 18 Uhr ist der Einlass für das erste Hillerser Oktoberfest geplant. Der Fassanstich erfolgt um 19.30 Uhr. Gezapft wird dabei laut Brauerei-Repräsentant Horst-Dieter Schinkel das typische dunkle Festbier, das „erst im September zum Oktoberfest ausgeliefert wird“. Karten sollen im Vorverkauf für 15 Euro inklusive einer Maß Bier erhältlich sein. Bayrische Spezialitäten gibt es auch - im Zelt serviert Festwirt Stendel Weißwurst, Hax‘n, Leberkäse und Brez‘n.

Die Macher des Kulturvereins betreten mit diesem Angebot Neuland. Raulfs erwähnt dabei auch, das erstmals seit 15 Jahren wieder eine große Gaudi im Zelt Am Brink in Hillerse steigt.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr