Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Ohof: Kellerbrand endet glimpflich
Gifhorn Meinersen Ohof: Kellerbrand endet glimpflich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 20.10.2015
Kellerbrand in Ohof: Die 85-jährige Bewohnerin rettete sich selbst, mehr als 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Mehr als 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz und haben das Feuer schnell gelöscht.

Der Alarm kam um 13.12 Uhr, so Achim Wilke von der Feuerwehr. Das Feuer brach in einem Raum neben dem Heizungskeller aus - möglicherweise durch einen technischen Defekt in der elektrischen Anlage, so die ersten Erkenntnisse der Feuerwehr vor Ort. Die Polizei ermittle aber noch.

Die 85-jährige Bewohnerin habe das Haus rechtzeitig verlassen, berichtet Wilke. Sie sei dennoch vorsorglich ins Klinikum gebracht worden.

Mehr als 50 Einsatzkräfte aus Ohof, Meinersen, Seershausen, Ahnsen, Päse und Hillerse waren unter Leitung von Sven Jürgen Maier vor Ort, berichtete Wilke. 14 von ihnen waren unter schwerem Atemschutz im Einsatz. Das Feuer sei um 13.55 Uhr gelöscht gewesen. Danach habe man den Keller mit der Wärmebildkamera nach versteckten Brandnestern abgesucht und mit großen Lüftern das total verqualmte Haus durchgelüftet. Laut Polizei ist das Haus bis auf weiteres nicht bewohnbar.

rtm

Der Regen hörte auf, der Herbstmarkt startete - zur Freude von Matthias Plötz. Seit 1977 als Beschicker bei der Traditionsveranstaltung dabei, bot er erneut Töpfe und Pfannen an. „Es lief ruhig an, jetzt gibt‘s was zu tun“, freute sich der Braunschweiger auf viel Kundschaft und möglichst wenig Regen.

21.10.2015

Das Kreuz schmückt ebenso bereits die Kapelle in Meinersen wie die bleiverglasten Fenster. Es handelt sich bei diesen Kunst- und Kulturgütern um Spenden - von der katholischen für die evangelische Kirche.

22.10.2015

Müden. Es ist vollbracht: Am Freitagnachmittag eröffnete Bürgermeister Horst Schiesgeries gemeinsam mit Gemeindedirektor Eckhard Montzka die frisch erneuerte Bahnhofstraße inklusive Hahnenhorner Straße in Müden. Dazu gab es einen bunten Aktionstag von Gewerbetreibenden und Anwohnern.

19.10.2015
Anzeige