Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neujahrs-Frühstück: Premiere glückt

Ettenbüttel Neujahrs-Frühstück: Premiere glückt

Ettenbüttel. Premiere in Ettenbüttel: Marion Bergau, Mitstreiterin in der örtlichen Dorfgemeinschaft, hatte ein Neujahrs-Frühstück im Dorfgemeinschaftshaus organisiert und 80 Gäste waren dabei.

Voriger Artikel
Oldie-Night genießt längst Kult-Charakter
Nächster Artikel
Müden: Einbruch in Sparkasse

Reger Zuspruche: 80 Gäste – auch aus den umliegenden Orten – brachten Zeit und Appetit mit.

Quelle: Hilke Kottlick

„Wir wollten etwas für den Zusammenhalt im Dorf tun“, erläuterte Marion Bergau Hintergründe für das Frühstück. „Die Gäste kommen, essen gemütlich, klönen. Jeder bringt Zeit mit und Appetit“, freute sie sich über die große Zahl der Besucher, die aus Ettenbüttel, Gerstenbüttel, Bokelberge und Brenneckenbrück ins DGH gekommen waren. Große und kleine Gäste ließen sich Kaffee, Tee, Saft, frische Brötchen, Rührei und Speck, Marmelade und Käse schmecken. Für die Kinder wurde zudem ein Maltisch angeboten. Marianne Breilmann, ebenfalls aktives Mitglied in der Dorfgemeinschaft, zeigte nebenbei Filmaufnahmen vom Dorfgeschehen.

„Im vorigen Jahr hatten wir schon einmal im Sommer für ein Frühstück gesorgt“, blickte Marion Bergau zurück. Das sei super gut angekommen und Anlass dafür gewesen, jetzt im Januar zu diesem Neujahrsfrühstück einzuladen.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr