Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Seershausen Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Seershausen. Neues Fahrzeug für die Seershausener Feuerwehr: Am Sonntag fand die Übergabe statt am Feuerwehrhaus für den neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Die Samtgemeinde hat die Anschaffung der Wehr mit 20.000 Euro finanziert.

Voriger Artikel
Integrationslotsen planen Bücherei für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Zweiter Start für Dorferneuerung

Neues Fahrzeug: Die Feuerwehr Seershausen freut sich über ihren neuen Mannschaftstransportwagen.

Quelle: Chris Niebuhr

Seershausen. Ortsbrandmeister Andreas Beermann und seine Kameraden freuen sich über den neuen MTW der Marke Opel. „Wir hatten ein altes Einsatzfahrzeug von 1973, dass aber im Jahr 2013 außer Dienst gestellt werden musste“, sagte Beermann. Es habe sich der Bedarf für einen neuen MTW gezeigt, der entsprechende Antrag bei der Samtgemeinde sei dann erfolgt. „Für Einsätze und Veranstaltungen benötigen wir einfach zusätzliche Transportkapazität für Mannschaft und Gerät“, erläuterte Ortsbrandmeister Beermann.

Der neue MTW verfügt über sechs Sitzplätze sowie einen Laderaum. „Wir haben extra danach geschaut, wollten das so haben für den Transport von Geräten“, sagte Beermann. Der Opel ist drei Jahre alt, ein Leasingrückläufer. Man habe lange danach gesucht und sei im vergangenen Jahr fündig geworden. Das Fahrzeug sei dann in Eigenleistung aufgebaut worden für Feuerwehrzwecke, etwa mit Sondersignalanlage und Funktechnik versehen worden. „Da haben wir einige Stunden Arbeit reingesteckt“, meinte Beermann.

Bei der Übergabe kamen viele Gäste aus Politik, Verwaltung und befreundeten Wehren zusammen am Seershausener Feuerwehrhaus. Auch der Posaunenchor unter der Leitung von Annette Riedel spielte.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr