Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Neuer Tierschutzverein: Hilfe für Straßenhunde
Gifhorn Meinersen Neuer Tierschutzverein: Hilfe für Straßenhunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 29.11.2016
Sandra Glaser mit ihrem Hund aus der Türkei: Sie bietet kommenden Sonnabend in Ahnsen beim Weihnachtsbasar zugunsten des Tierschutzes Kunsthandwerk und Acrylbilder an. Quelle: Hilke Kottlick
Ahnsen

Die Meinerserin engagiert sich mit Gründung des Tierschutzvereins einmal mehr für Straßenhunde in der Türkei. Um dafür Spenden zu sammeln und die Werbetrommel zu rühren, lädt sie für kommenden Sonntag, 4. Dezember, ab 10 Uhr zu einem Weihnachtsbasar vor dem Hofbräu-Eck in Ahnsen ein.

Bei diesem Weihnachtsbasar in Ahnsen sorgt ein Duo aus Ohof für Live-Musik, und es bieten bislang sechs Aussteller Kunsthandwerk, Handarbeiten, Acrylbilder, Bratwurst, Kaffee und Kuchen an. „Weitere Aussteller sind willkommen“, fordert Sandra Glaser zum aktiven Dabeisein auf.

Ihren Erzählungen zufolge erlebte die Tierschützerin im Urlaub in Antalya und Alanya immer wieder, dass in der Türkei Hilfe für zahlreiche Straßenhunde notwendig ist. So sorgt sie in Verbindung mit Tierschützern vor Ort - und wenn ausreichend Spendengelder vorrätig sind - für die Finanzierung von Kastrationen verwahrloster Tiere, für Vermittlungen nach Deutschland und für eine bessere Ausstattung der drei Tierheime in der Region. Auch der Erlös des Weihnachtsbasars soll für diese Zwecke Verwendung finden. Außerdem sammelt die Meinerserin abgelaufene Verbandskästen, um das darin enthaltene medizinische Verbrauchsmaterial den Tierschutzvereinen zur Verfügung zu stellen.

Sandra Glaser hofft nun, dass sich weitere Aussteller für den Weihnachtsbasar vor dem Hofbräu-Eck in Ahnsen bei ihr melden. Sie ist erreichbar unter Tel. 05372-5069.

hik

Meinersen Wachwechsel: Detlef Böntgen neuer Chef - Polizei Meinersen: Rainer Heuer sagt adé

Übermorgen betritt er zum letzten Mal als Leiter des Polizeikommissariats Meinersen das Dienstgebäude: Rainer Heuer wechselt in den Ruhestand. Das war heute Anlass für eine Feierstunde, an der nicht nur seine Familie Enkelkinder, sondern auch viele Kollegen teilnahmen.

28.11.2016

Ein Fall von umweltgefährdender Abfallbeseitigung beschäftigt die Ermittler der Polizei in Meinersen. Da es bislang leider noch keine heiße Spur zum Verursacher gibt, bitten die Beamten nun mit Hilfe der Medien um Zeugenhinweise.

28.11.2016
Meinersen Sybilla-Merian-Gymnasium Meinersen - Sport, Tanz, Theater, Leckereien beim Kulturabend

Musik und Gesang, Tanz und Sport, Theater und szenisches Spiel, Geschichten und Gaumenfreuden - das alles bot der Lese- und Kulturabend im Sibylla-Merian-Gymnasium. Vor Geschwistern, Eltern und Großeltern zeigten die Fünft- bis Zwölftklässler, was sie drauf haben.

27.11.2016