Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Neuer Spielplatz eingeweiht
Gifhorn Meinersen Neuer Spielplatz eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 31.08.2016
Spielplatzeinweihung im Dannigskamp in Hillerse: Eckhard Montzka und Detlef Tanke freuten sich über zahlreiche Besucher. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

„Vor zehn Jahren habe wir dieses Baugebiet geplant“, erläuterte Tanke zur Einweihung. Beim Verkauf der Grundstücke sei auch nach Kinderwünschen der Häuslebauer gefragt worden. „Ja, deswegen wollen wir bauen“, lautete Tanke zufolge die Antwort. Anfang vorigen Jahres habe der Hillerser Gemeinderat mit einhelligem Votum 25.000 Euro für die Ausstattung eines Spielplatzes zur Verfügung gestellt. Kinder und Jugendliche seien hinsichtlich ihrer Wünsche zur den Geräten befragt worden. Allerdings habe es bei 49 verschickten Briefen nur drei Rückläufe gegeben, die Tanke zufolge aber in der Wunschliste mit berücksichtigt wurden. Fazit nun zur Einweihung: Größere Kinder konnten eine Reifenschaukel ausprobieren, Kleinkinder eine Minivogelnest-Schaukel, eine Spielkombination und einen Sandkasten. Im Spätherbst soll das Gelände bepflanzt und es sollen zwei Sitzbänke und Papierkörbe aufgestellt werden. Spätestens für das kommende Frühjahr ist zudem der Aufbau einer Wippe für größere Kinder geplant.

Seinen Dank richtete der Bürgermeister an Anliegerin Anja Moschner, „die sich als Spielplatzpatin zur Verfügung gestellt hat“, und an die Jugendfeuerwehr, die zur Einweihung für kalte Getränke und Würstchen vom Grill sorgte.

hik

Meinersen. Etwas anderer Unterricht für die rund 800 Schüler des Sibylla-Merian- Gymnasiums. Für die Aktion des Niedersächsischen Fußballverbands „Profis in der Schule“ standen am Dienstag die Kicker des Bundesligisten VfL Wolfsburg Rede und Antwort, sie gaben Autogramme und spielten gegen Schülermannschaften.

30.08.2016

Gut 50 Bürger hatten sich jetzt im Dorfgemeinschaftshaus in Wipshausen versammelt. Die Bürgerinitiative (BI) Gefahrgutlager Hillerse um Susanne Hennigs hatte zu einer Infoveranstaltung eingeladen. Anlass ist der Bau eines Gefahrgutlagers bei Hillerse, das in unmittelbarer Nähe zur dortigen Biogasanlage von der Firma Raiffeisen Waren GmbH entsteht.

01.09.2016

Zwei Hinweisschilder, die auf den Beginn des jeweiligen Landkreises hinweisen und eine Ortstafel von Volkse wurden von unbekannten Tätern demontiert und entwendet.

29.08.2016
Anzeige