Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Neuer Markt: Start wohl im Frühjahr
Gifhorn Meinersen Neuer Markt: Start wohl im Frühjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 18.01.2016
Neujahrsempfang: Die Leiferder Bürgermeisterin Stephanie Fahlbusch-Graber sprach zu den Gästen im Dorfgemeinschaftshaus. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Stephanie Fahlbusch-Graber, Bürgermeisterin von Leiferde, begrüßte die Gäste. In ihrer Ansprache ging sie dann auf ein zentrales Thema für den Ort ein: das Projekt neuer Markt. Der Bauantrag sei nach mehreren Änderungen inzwischen endlich genehmigt, die Unterschriften von Investor und Edeka getätigt. „Das lässt hoffen, dass es im Frühjahr endlich losgeht“, sagte die Bürgermeisterin. Für das Vorhaben werde der Skaterplatz verlegt, zudem solle auch ein Aktivplatz entstehen.

Weiterhin kümmere sich die Gemeinde auch um die Lindenhofkreuzung. Der Umleitungsverkehr wegen des Abrisses der B4-Brücke in Gifhorn habe gezeigt, dass die dort derzeit installierte Ampelanlage eine gute Lösung sei. „Viele Bürger haben gesagt, dass sie sich das auch dauerhaft wünschen würden. Wir haben Kontakt aufgenommen zum Land Niedersachsen, dem die Straßen gehören“, sagte Fahlbusch-Graber.

Zudem appellierte sie an die Bürger, angesichts der Flüchtlinge menschlich zu bleiben. Die Samtgemeinde suche weiter Wohnraum, rund 300 Flüchtlinge würden dieses Jahr erwartet. „Gehen wir auf die Menschen zu und sehen sie als Bereicherung an“, meinte die Bürgermeisterin. Im Verlauf des Empfangs hielt dann auch noch Pastor Thomas Duntsch eine Andacht und Bärbel Rogoschik vom Nabu einen Vortrag.

cn

Ungewöhnlicher Fund bei der Auflösung einer Tischlerei samt Wohnhaus in Wilsche: Bärbel Poggenburg aus Leiferde kramte beim Ausräumen in alten Papieren. Dabei fand sie nicht nur Fotos und Dokumente, sondern auch eine Aller-Zeitung vom 13. Juni 1944.

18.01.2016

Ein glückloser Wohnungseinbrecher wurde am Donnerstagmittag in Müden/Aller von der Polizei gefasst. Der 47-jährige Tscheche hatte versucht, gewaltsam in ein Nurda Haus im Birkenweg einzudringen. 

15.01.2016

Während der Jugendpreis vom vorigen Jahr während des Neujahrsempfangs im Bürgerhaus verliehen wurde, geht es in die neue Runde: Auch für 2016 sucht die Gemeinde Jugendliche bis zum Alter von 21 Jahren, die besonderes Engagement zeigen in Bereichen wie Sport, Ehrenamt, Kultur oder in sozialen Belangen.

15.01.2016
Anzeige