Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Hilfstransport rollt nach Polen

Hillerse Neuer Hilfstransport rollt nach Polen

Hillerse. Er ist wieder auf Tour: Gemeinsam mit Michael Pfefferkorn aus Leiferde rollt Werner Koepke, Chef des Fördervereins Masurenhilfe, per Transportfahrzeug in Richtung Ortelsburg.

Voriger Artikel
Diebstähle in Meinersen
Nächster Artikel
Lediglich Einwegfeuerzeuge erbeutet

Spenden für Ortelsburg: Michael Pfefferkorn (v.l.), Horst Petrich, Günter van der Wall und Werner Koepke beladen den Transporter mit Hilfsgütern.

Quelle: Hilke Kottlick

An Bord des Wagens befinden sich Rollstühle, Rollatoren, Babyöl, Textilien, Orgeln und mehr. Die beiden Leiferder versorgen mit den Hilfsgütern erneut Kirchen, Schulen, Einrichtungen des Roten Kreuzes, Senioren- und Kinderheime.

Auf dem Hof von Horst Petrich, Hillerser Mitglied im Verein Masurenhilfe, türmen sich die Spenden. Koepke, Pfefferkorn, Petrich und Günther van der Wall aus Leiferde haben viel zu tun, um den Wagen zu beladen. „Empfänger der Rollstühle, Rollatoren, Gehhilfen und eines Badewannen-Lifters ist das Seniorenheim in Ortelsburg, in dem 186 Menschen leben“, informiert Koepke. Auch die Kleiderkammer des Polnischen Roten Kreuzes steht auf der Liste - „dort liefern wir 45 Kartons voller Textilien ab“. Schüler des Gymnasiums können sich auch freuen. „Wir komplettieren deren Kraftraum mit Crosstrainern und zwei Ergometern.“ Der Verein habe auch 1000 Euro Barspenden gesammelt. Das Geld wird laut Koepke zweckgebunden Organisationen zur Verfügung gestellt.

Aber die Leiferder wollen nicht nur Spenden verteilen, sondern auch feiern: So freuen sie sich auf den Besuch bei Koepkes Freund „Marek im Forsthaus“. Dort wird der Winter gebührend verabschiedet. „Draußen am Lagerfeuer“, sagt Koepke.

  • Der Verein Masurenhilfe zählte 14 Mitstreiter, weitere Aktive sind willkommen. Infos erteilt Koepke in Leiferde, Hauptstraße 19, Seine Rückkehr ist für kommenden Sonntag geplant.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr