Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Kleiderkammer für Besucher geöffnet

Flüchtlingshilfe in Meinersen Neue Kleiderkammer für Besucher geöffnet

Die Kleiderkammer des Flüchtlingshilfevereins Meinersen ist fertig. Jetzt fand daher ein Tag der offenen Tür statt. Interessierte hatten die Gelegenheit, sich die renovierten und neu gestalteten Räume in der Schmiedestraße 9 anzusehen.

Voriger Artikel
259 Bücher an das Meinerser Archiv gespendet
Nächster Artikel
Neues Projekt mit den Landfrauen: Gesunde Ernährung für Kinder

Tag der offenen Tür: Die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe Meinersen ist fertig, Besucher sahen sie sich an.

Quelle: Chris Niebuhr

Meinersen. „Es sind ganz viele Besucher hier, damit hatten wir so gar nicht gerechnet“, freute sich die Vorsitzende Laura Hoyer. Die Mitglieder des Vereins hatten die Räume für zunächst zwei Jahre mietfrei von der Samtgemeinde bekommen. Die Wohnung war allerdings renovierungsbedürftig. Und so hatten viele Helfer angepackt, um alles auf Vordermann zu bringen.

Ziel war es, in der Wohnung vor allem Lagerraum für die Spenden zu schaffen, die den Flüchtlingshilfeverein erreichen. Inzwischen stapeln sich in den Regalen viele Dinge. „Von Anorak bis Zuckerdose“ haben die Mitglieder die Kleiderkammer genannt, was die Bandbreite widerspiegelt. „Zurzeit benötigen wir vor allem noch Winterkleidung für Damen und Herren sowie Kinderkleidung in den Größen 80 bis 134“, sagte Laura Hoyer. Das Angebot richte sich nicht nur an Flüchtlinge, sondern an alle Bedürftigen.

Nach dem Tag der offenen Tür zum Start soll es regelmäßige Öffnungszeiten geben. Die Annahme von Spenden soll ab sofort immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr möglich sein, die Ausgabe von Sachen immer samstags von 10 bis 11 Uhr. Mitglieder des Vereins werden dann abwechselnd vor Ort ehrenamtlich Dienst tun. Für Fragen gibt‘s das Flüchtlingshilfetelefon: 0157-53504962.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr