Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Neue Judomatten: Viele Spender machen’s möglich
Gifhorn Meinersen Neue Judomatten: Viele Spender machen’s möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 26.10.2018
Erfolg mit Crowdfunding-Projekt: 15.000 Euro kamen dank vieler Spender für die Anschaffung neuer Judo-Matten zusammen. Quelle: Paul Fischer
Leiferde

Die alten Judo-Matten waren in die Jahre gekommen. Verschlissen und aufgebrochen konnten die alten Polster den Judokas keine Sicherheit mehr bieten. So beschloss die Judo-Sparte, ein Finanzierungsprojekt zur Anschaffung neuer Matten ins Leben zu rufen (AZ berichtete).

Dank an alle Spender

Über eine Crowdfunding-Aktion sowie mit der Unterstützung des Gemeinderates nebst einer Finanzspritze seitens des Vereins kam das notwendige Geld für die Anschaffung von zweihundert Quadratmetern an Matten zusammen – rund 15.000 Euro. Paul Moritz Gräter, Spartenleiter Judo, bedankte sich bei allen, die dieses Projekt unterstützten. „Ihr alle seid ein Teil dieser neuen Matten, ein Teil dieses Projektes“ bekundete Gräter. „Dank an Euch alle, ob Spender, ob Rat, ob Flyer-Verteiler oder Teil des Projektteams“, lobte Gräter die Unterstützer weiter.

Video obendrauf war top

Ebenso sparte Michael Aldag, erster Vorsitzender der SV Leiferde, nicht mit Dankesworten. „Das Wichtigste ist, der Dank gilt auch für alle, die hier Judo betreiben und die Treue zum Verein halten.“ Bürgermeisterin Stephanie Fahlbusch-Graber lobte das Engagement und den Mut der Judo-Sparte. Sie habe selten einen so gut formulierten und ausgeschliffenen Antrag für eine finanziellen Beihilfe gesehen. „Und das Video obendrauf war top.“ Anschließend wurde mit einem kleinen Rahmenprogramm die Kampffläche mit einer Kata, eine einstudierte Reihenfolge von Würfen, eröffnet.

Matte signieren

Außerdem erhielten Spender die Möglichkeit, eine Matte ihrer eigenen Wahl zu signieren, um sich darauf zu verewigen. Selbstverständlich konnten die zahlreichen Gäste selbst die neuen Fallmatten auch ausprobieren und einmal testen.

Von Paul Fischer

Erstes Oktoberfest des Sport- und des Schützenvereins in Müden: Die beiden Vereine bündelten jetzt ihre Kräfte und stellten erstmals zusammen eine große bajuwarische Sause im Kubus auf die Beine. Die Party kam super an, die Bänke waren voll.

23.10.2018

Es herrschte reges Treiben am Samstagvormittag vor dem Bahnhof in Meinersen: Knapp 100 Leute jeden Alters kamen zusammen, um für eine Verbesserung des Nahverkehrs zu demonstrieren.

21.10.2018

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Der erste Weihnachtsmarkt in Meinersen soll am ersten Advent-Wochenende im Eichenkamp hinter der Feuerwehr seine Pforten öffnen. Die Fäden dafür hält Jörg Malkowsky in der Hand. Er verrät erste Details über den „kleinen, gemütlichen Weihnachtsmarkt“.

19.10.2018