Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Neue Doppelausstellung in der aip-Galerie
Gifhorn Meinersen Neue Doppelausstellung in der aip-Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 29.08.2017
Neue Ausstellung: Die Künstler Marius D. Kettler (r.) und Reinhold Gottwald zeigen ihre Arbeiten nun in Ahnsen.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Ahnsen

 Gottwald konzentriert sich auf die Kunstrichtungen Installation, Video und Malerei. Seine Werke stehen unter dem Titel „Stratoskop III“. Die Ausstellung des Berliners ist zum dritten Mal zu sehen, erstmals nun in Ahnsen. Im Mittelpunkt seiner raumfüllenden Installation steht der Kontrast zwischen Wolkenbetrachtung und urbaner Szene. „Die Wolkenbetrachtung zeigt das Spiel mit Perspektiven und den Fluss der Bewegung. Sie ist das Ergebnis einer Himmelsbeobachtung über drei Monate hinweg“, erläuterte der Künstler. Ergänzt werde sie mit einer Sprüharbeit mit urbanen Motiven wie man sie auf der Erde in einer Stadt sehen könnte.

Weiterhin zeigt Gottwald den achtminütigen Videoloop „Ach Mensch“, in dem zum Ausdruck kommt, wie zerbrechlich der Mensch doch ist. Und mit dem Bereich unter dem Titel „Grafic Novel“ widmet sich der Künstler Zeichnungen, die „eigentlich kein Comic sind, aber so tun – gewissermaßen gefaked“.

Marius D. Kettler präsentiert Installation, Klangkunst und Malerei. Kern ist bei ihm die Installation „Gamut“. „Dabei sind die Leinwände auch die Lautsprecher, werden in Schwingungen versetzt“, erläuterte er. Es handele sich um eine unendliche Vier-Kanal-Komposition, die Leinwände zeigten auf der einen Seite einen eigenen Farbkreis. „Ergänzt habe ich das Werk dann um eine Komposition von John Cage, die gut dazu passte“, so Kettler.

Von Chris Niebuhr

Der Großbrand der rund 8000 Strohballen bei Müden ist gelöscht. Die Feuerwehren der Samtgemeinde hatten damit rund einen Tag bis zum Dienstagmorgen zu tun. Auch DRK und THW waren im Einsatz mit eingebunden. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern an. Das Feuer war am Montagmorgen nahe der Biogasanlage ausgebrochen.

29.08.2017

Das Dreschfest in Müden lockt Jahr für Jahr zahlreiches Besucher an. Und jetzt war es wieder so weit. Alte Techniken konnten ausprobiert werden – und an den vielen Aktionen hatten besonders die Kinder ihren Spaß.

28.08.2017
Meinersen Großeinsatz für die Feuerwehren bei Müden - Mehrere Tausend Strohballen brennen

Alarm bei Müden an der Biogasanlage: Mehrere Tausend Strohballen sind dort am Montagmorgen aus noch unbekannter Ursache in Brand in geraten. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Es entstand Schaden von mehr als 100.000 Euro.

28.08.2017
Anzeige