Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neue Bahnhofstraße offiziell eröffnet

Müden Neue Bahnhofstraße offiziell eröffnet

Müden. Es ist vollbracht: Am Freitagnachmittag eröffnete Bürgermeister Horst Schiesgeries gemeinsam mit Gemeindedirektor Eckhard Montzka die frisch erneuerte Bahnhofstraße inklusive Hahnenhorner Straße in Müden. Dazu gab es einen bunten Aktionstag von Gewerbetreibenden und Anwohnern.

Voriger Artikel
Meinersen: Das Gymnasium groovt
Nächster Artikel
Bleifenster erinnern an katholische Kirche

Offizielle Freigabe: Horst Schiesgeries (M.) und Eckhard Montzka (r.) durchschnitten gestern Nachmittag das Band in der Bahnhofstraße in Müden.

Quelle: Chris Niebuhr

Nur das Wetter wollte nicht so ganz mitspielen zum feierlichen Abschluss der Baumaßnahme. Schiesgeries betonte: „Unterm Strich verdeutlicht die Baumaßnahme wieder den Zusammenhalt bei uns. Aus guter Gemeinschaft erwachsen gute Ergebnisse.“ Die schöne Gemeinde werde durch die neuen Straßen noch ein Stückchen schöner. Das habe er auch den Rückmeldungen der Bürger so entnommen. Gefreut habe er sich zudem über die Idee zum Aktionstag. Schiesgeries dankte dafür den Beteiligten.

Insgesamt habe sich das Bauprojekt als „nicht ganz so leichter Akt“ erwiesen. Unter anderem waren Mittel aus der Dorferneuerung doch nicht verfügbar, dafür hätten aber kurzfristig Mittel aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz gewonnen werden können. Die Baukosten lägen insgesamt bei rund 900.000 Euro, die Schlussrechnungen lägen allerdings noch nicht vor. Trotz Fördermitteln in Höhe von rund 217.000 Euro verbleibe der Hauptanteil der Kosten bei den Anwohnern, so Schiesgeries. Die Gemeinde habe ihnen noch etwas entgegenkommen können: „Wir haben das alte Pflaster für rund 25.000 Euro verkauft, das wird den Anwohnern zugerechnet.“

Schiesgeries schritt gemeinsam mit Montzka zur Tat und durchschnitt das Band, um die Bahnhofstraße offiziell wieder frei zu geben nach der Bauphase. Viele Bürger waren dabei und freuten sich mit über den Abschluss des Projektes.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr