Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neuauflage für Kubanische Nacht

Müden-Flettmar Neuauflage für Kubanische Nacht

Flettmar. Eine Feier in tropischer Nacht sollte es werden - aber nicht mit einem kalten Sommersturm. Der jedoch fegte auch über Flettmar. Fazit dort für die Kubanische Nacht auf Williges Hof: Sie wurde nur im kleinen Rahmen gefeiert.

Voriger Artikel
Rat: Ausbau der Forstwege mit Wendehammer
Nächster Artikel
Film-Projekt: Liebesgeschichten gesucht

Kubanische Nacht: Die Band „Luiso y Los Chicos & Raoul“ auf der Bühne. Wegen des Sturms soll die Veranstaltung am kommenden Sonnabend wiederholt werden.

Quelle: Kottlick

Laut Veranstalter Hans-Heinrich Williges soll sie nun am kommenden Wochenende wiederholt werden.

„Wir brauchen allein für den Aufbau eine Woche Zeit“, sagte Williges. Ein großes Zelt, eine Bühne, zwei Bars, ein großer Unterstand mit Tischen und Bänken und eine Tanzfläche waren unter anderem auf seinem Hof in Flettmar aufgebaut.

Dazu kam jede Menge schönster Dekoration alles abgestimmt auf das Motto „Kubanische Nacht“. Gut 200 Gäste hatten sich trotz der Unwetterwarnungen gegen 19 Uhr eingefunden. Sie sahen den Auftritt der HipHop Dance Kids von der Ballettschule Wagner aus Gifhorn. Kinder ließen sich zudem im Zelt schminken von Sonja Williges vom Kosmetik-Studio Lounge und es gab kubanische Livemusik mit der Band „Luiso y Los Chicos & Raoul“.

Auch ließen es sich die Gäste schmecken - da gab es ein Schwein am Spieß auf kubanische Art mit Salat und Brot, alternativ Pommes oder Backkartoffeln. Auch für landestypische Getränke war gesorgt - die Palette reichte vom Mojito über Cuba Libre und Cervesa bis hin zur Kubanischen Jungfrau - alles auf Wunsch mit oder ohne Alkohol.

Während der Sturm die Dekoration umwarf und die Temperaturen von 25 auf 16 Grad sanken, wurde es kalt und so richtig ungemütlich. „Wir haben das Fest ins Zelt verlegt und im kleinen Rahmen weiter gefeiert“, sagt Williges.

Er möchte die Kubanische Nacht aber noch einmal im großen Rahmen aufziehen und verspricht, sie für kommenden Sonnabend neu aufzulegen.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr