Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Naturschutzbund mit riesigem Mitgliederzuwachs
Gifhorn Meinersen Naturschutzbund mit riesigem Mitgliederzuwachs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 18.03.2018
Jahresversammlung: Der Naturschutzbund Samtgemeinde Meinersen zog nun im Müdener Bürgerhaus Bilanz. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Müden

Die Mitgliederzahl des Vereins beträgt damit jetzt 1300. „Der Zuwachs ist sehr erfreulich für uns. Wirklich super“, sagte Meier. Der Nabu habe sich zudem im abgelaufenen Jahr an der Gründung des Streuobstwiesenvereins für Niedersachsen beteiligt. Ziel sei es, etwas zu machen in der Natur, um sie zu verbessern und zu erhalten. „Dafür ist die Streuobstwiese das A und O“, meinte Meier. Die Meinerser planten, im Bereich Flettmar-Süd eine größere Wiese anzulegen.

Weiterhin habe man auf Landesebene an verschiedenen Arbeitsgemeinschaften des Landesverbandes teilgenommen. Vor allem für die Region thematisch wichtige AGs seien besucht worden wie eine Windpark-AG. Zudem habe man sich am Markt der Aktiven in Hannover beteiligt und die Arbeit der eigenen Gruppe dargestellt.

Wichtige Aufgabe sei auch das Beringen von Vögeln und das Kartieren von Vorkommen. Turmfalken wurden beringt, ebenso Schleiereulen. Bei den Turmfalken gab es mit 91 Jungen so viele wie noch nie, bei den Schleiereulen verzeichnete man mit 61 Jungen einen mittleren Wert. Es wurde ein neues Storchennest aufgebaut – in Gerstenbüttel. „Und wir haben elf Rotmilanhorste bei uns“, berichtete Meier.

Von Chris Niebuhr

Meinersen Weitere Windräder bei Seershausen? - Rat stimmt für Klage gegen Windkraft-Projekt

Die mögliche Ausweisung eines Windkraft-Gebietes bei Seershausen durch den Regionalverband Großraum Braunschweig stößt in Meinersen auf Kritik. Sollte sich der Verband dafür aussprechen, wird Klage erhoben. Dafür votierte der Samtgemeinderat mehrheitlich.

16.03.2018
Meinersen Familie aus Meinersen dankt Spendern - Rollstuhlgerechter Bus für Lenja

Hilfsbereitschaft mobilisiert in Meinersen in doppelten Sinne: Weil Sponsoren, Vereine und Privatleute zusammen legten, hat die Familie Döppner jetzt einen rollstuhlgerechten VW Bus, mit dem die schwer kranke Lenja (13) mobiler wird – und auch mal einen Ausflug in den Zoo machen kann.

15.03.2018
Meinersen Erste Explosionsmeldungen nicht bestätigt - Verpuffung und Schwelbrand in Garage in Hillerse

Eine Verpuffung und ein Schwelbrand in einer Garage in Hillerse: Sechs Wehren aus der Samtgemeinde Meinersen, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und zahlreiche Polizeibeamte rückten in die Ackernstraße 7 aus. Erste Meldungen - nach denen es sich um eine Explosion handeln sollte - bestätigten sich aber nicht. Personen wurden nicht verletzt.

15.03.2018
Anzeige