Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Naturschützer tauschen Erfahrungen aus

Netzwerken in Müden Naturschützer tauschen Erfahrungen aus

Die Meinerser Ortsgruppe des Naturschutzbundes hatte kürzlich in Müden wieder eingeladen zu ihrem Vernetzungstreffen unter dem Motto Brombeerpflücktag. 18 Teilnehmer waren dabei, kamen auf das Gelände der Naturschützer.

Voriger Artikel
Kanu an Okerwehr: Polizei sucht Eigentümer
Nächster Artikel
Meinersen: 30 Jahre Antiquitäten-Café

Kontaktpflege: Der Naturschutzbund lud nun wieder zu seinem Brombeerpflücktag nach Müden ein.

Quelle: Chris Niebuhr

Müden. Vorsitzender Reinhard Meier berichtete, das Treffen diene dem Erfahrungsaustausch und der Kontaktpflege zwischen Naturschützern aus der Region. Entsprechend seien auch dieses Mal wieder Teilnehmer aus den Landkreisen Peine, Wolfenbüttel, Salzgitter und Gifhorn dabei. Vertreten sei zudem die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Barnbruch, die für Beringungsaktionen von Vögeln mit dem Nabu zusammen zuständig sei.

Neben der Geselligkeit beim Grillen nach dem Brombeerpflücken standen auch die Erfolge der Naturschützer in ihrer Arbeit im vergangenen Jahr im Mittelpunkt des Interesses. Besonders hervorzuheben sei die Entwicklung bei den Turmfalken und bei den Schleiereulen in der Samtgemeinde Meinersen, sagte Meier. Bei den Turmfalken habe man 91 Junge gezählt in den 24 Dörfern der Samtgemeinde, bei den Schleiereulen 63 Junge. „So viele waren es bei beiden Vogelarten noch nie. Bei den Schleiereulen hatten wir in den vergangenen Jahren sogar nur knapp ein Drittel der aktuellen Zahl“, erläuterte der Vorsitzende. Explizite Gründe für die gute Entwicklung gebe es aber nicht.

Weiterhin sei das Schwalbenhaus in Müden erwähnenswert. Dort hätten neun Paare jeweils zwei Bruten gehabt. „Auch sehr gut“, sagte Meier.

Von Chris Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr