Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Nach dem Fassanstich hält die Gäste nichts mehr auf den Bänken
Gifhorn Meinersen Nach dem Fassanstich hält die Gäste nichts mehr auf den Bänken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.09.2018
Super Stimmung: Beim Leiferder Oktoberfest ging wieder die Post ab. Quelle: Chris Niebuhr
Leiferde

„Hinzu kommt dann noch die Abendkasse. Wir haben wieder eine super Stimmung im Festzelt, sind zufrieden“, sagte Kowalewski. Den quasi offiziellen Startschuss zur Party hatten Bürgermeisterin Stephanie Fahlbusch-Graber, Festwirtin Monika Stendel und der zweite Vorsitzende des Schützenvereins, Uwe Kopydlowski, gegeben. Sie hatten den Fassanstich vorgenommen.

Mit der Band Alpen-Casanovas ging die Post ab

Die Band Alpen-Casanovas sorgte dann dafür, dass richtig die Post abging. Ein Knallersong jagte den nächsten, „sie sind echt sehr gut“, lobte Kowalewski. Die Besucher schunkelten, sangen mit, tanzten begeistert. Viele hielt es nicht mehr auf den Bänken. Hinzu kamen die typischen bayerischen Snacks und das obligatorische Bier, zudem waren die meisten Besucher auch in traditioneller Tracht erschienen. Klare Sache, das war wieder ein Oktoberfest vom Feinsten.

Neu ist das bayerische Frühstück am Sonntag

„Neu ist dieses Mal bei uns, dass es am Sonntag dann noch ein bayerisches Frühstück gibt für alle Leute, die mögen“, sagte Kowalewski. Dabei spielte die Band Almrausch auf. Die Schützen wollen die Frühstücksaktion durchaus auch öfter als Programmpunkt bei ihrem Oktoberfest machen: „Wir gucken aber erst einmal, wie die Rückmeldungen sind“, meinte Kowalewski. Das Leiferder Oktoberfest findet alle zwei Jahre statt, im Wechsel mit dem Oktoberfest im Nachbarort Hillerse – man feiert eben gemeinsam, macht sich keine Konkurrenz.

Von Chris Niebuhr

Volles Haus! Poetry Slam mit Tobias Kunze erwies sich am Donnerstagabend als absoluter Knaller für die Reihe Kunst & Kommunikation des Meinerser Künstlerhauses. Rund 70 Zuhörer ließen sich den Auftritt des Performance-Poeten nicht entgehen – und feierten ihn mit kräftigem Beifall.

29.09.2018

Ausflug im Rahmen des Erasmus-Programms: Gemeinsam mit Gastschülern besuchten die Schüler des Sibylla-Merian-Gymnasiums den heilpädagogischen Bauernhof in Isenbüttel. Und die Jugenlichen scheuten sich nicht, auch mal vom Tierfutter zu kosten.

29.09.2018

Alle drei Jahre werden die Brücken in der Samtgemeinde Meinersen baulich überprüft. Zehn Brücken schnitten bei der jüngsten Prüfung gut ab – die Okerbrücke in Meinersen sowie die Allerbrücke in Ettenbüttel allerdings nicht. Für sie gelten daher ab 15. Oktober neue Gewichtsbeschränkungen für Fahrzeuge.

27.09.2018