Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nach Unfall geflüchtet

Meinersen Nach Unfall geflüchtet

Meinersen. Eine große Suchaktion der Polizei gab es gestern Abend nach einem Unfall am Kreisel der Bundesstraße 188 in Meinersen: Nachdem gegen 18.30 Uhr ein Auto französischen Fabrikats auf den Mazda einer Frau aufgefahren war, gingen alle Türen des Verursacher-Wagens auf - und die vier Insassen flüchteten.

Voriger Artikel
Marathon im Spinning und Zumba in Leiferde
Nächster Artikel
Kartenspielen für den Radweg

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Fahrer alkoholisiert gewesen sein. Ein großes Aufgebot der Beamten machte sich auf die Suche. „Drei der Insassen haben wir“, sagte ein Polizeisprecher. Der vierte war bis Redaktionsschluss noch nicht gefunden worden. Nach ihm wurde auch mit einem Hubschrauber und mit Hunden gesucht. „Es ist möglich, dass er verletzt ist“, so der Polizeisprecher gestern Abend.

Einer der drei gefassten Insassen soll bei dem Unfall verletzt worden sein.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr